1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV in der Relegation gegen Hertha BSC: Wann wird gespielt, wer überträgt live?

Erstellt:

Kommentare

Hansa Rostock - Hamburger SV
Sebastian Schonlau (Mitte) und der HSV siegten am letzten Zweitliga-Spieltag gegen Rostock und dürfen nun in der Relegation ran.. © Danny Gohlke/dpa

Die Hoffnung lebt weiter: Der HSV kann immer noch von der Bundesliga träumen. Er spielt in der Relegation gegen Hertha BSC. Alle wichtigen Fakten.

Hamburg – Noch ist nicht aller Tage Abend, wie es so schön heißt. Noch kann, soll oder darf niemand den Tag vor dem Abend loben. Weder der Hamburger SV noch Hertha BSC Berlin, die beide in der Relegation um den letzten feien Platz in der Bundesliga kämpfen werden. Erst nach den beiden Spielen ist klar: Wer ist Bundesligist, wer Zweitligist.
Wann die beiden Spiele zwischen dem HSV und Hertha BSC Berlin ausgetragen werden, welche TV-Sender die Spiele des HSV gegen Ex-Coach Felix Magath zeigen und welche neue Regel in der Relegation gilt, verrät 24hamburg.de.

Bei den Hamburgern wird – unabhängig davon, wie die beiden Spiele für den Traditionsverein aus der Millionenstadt im hohen Norden ausgehen – bereits fleißig hinter den Kulissen am zukünftigen Kader von HSV-Trainer Tim Walter gebastelt. Dabei hat es jüngst HSV-Transfergerüchte um einen Spieler von Holstein Kiel gegeben, den der HSV offenbar gerne unter Vertrag nehmen würde. Aber auch HSV-Transfergerüchte über den Abgang zweier Abwehrspieler aus dem jetzigen Team haben zuletzt die Runde gemacht.

Auch interessant

Kommentare