Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes fliegt bei einer Parade im Spiel durch die Luft
+
HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes ärgert sich über seine Vorderleute.

Weil Neuer ausfällt

HSV: Hansi Flick holt Daniel Heuer Fernandes zur Nationalmannschaft

Daniel Heuer Fernandes spielt mit dem HSV derzeit nur in der 2. Liga. Doch nun holt ihn Hansi Flick zu den ganz großen: In die Deutsche Nationalmannschaft.

Hamburg – Wegen des WM-Qualifikationsspiels der Deutschen Nationalmannschaft gegen Rumänien verweilten Hansi Flick und die Mannschaft in Hamburg. Sie nutzten für die Vorbereitung des Spiels auch die Trainingsplätze des HSV. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Rumänien stand ein weiteres Training an. Doch weil Manuel Neuer mit Adduktorenproblem ausfällt und Marc-André ter Stegen sich vom Spiel auskuriert, hatte Hansi Flick ein Torwart-Problem. Kurzerhand holte er deshalb Daniel Heuer Fernandes zur Nationalmannschaft.
Ob Daniel Heuer Fernandes vom HSV jetzt länger bei der Nationalmannschaft mitspielt, verrät 24hamburg.de* hier.

In dieser Saison hat „Ferro“, wie ihn seine Teamkollegen liebevoll nennen, viel zu lachen. Er spielt eine tadellose Saison für den HSV und ist für Trainer Tim Walter absolut gesetzt. Einige europäische Vereine haben ebenfalls Interesse an einer Verpflichtung des Torwarts. Der Vertrag von Heuer Fernandes beim HSV läuft zum Ende der Saison aus – wie Heuer kürzlich mitteilte, hat er gerade jedoch „Bock auf den HSV*“. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare