Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HSV-Trainer Tim Walter formt mit seinen Fingern im Stadion das Victory-Zeichen vor einem Spiel des Zweitligisten.
+
HSV-Trainer Tim Walter: Nimmt er vielleicht bald einen Ex-HSV-Spieler in seinen Kader auf?

Kader-Zusammenstellung

HSV-Gerücht: Verstärkt Ex-Hamburg-Spieler das Team von Trainer Tim Walter?

Beim HSV ist ein altes Gesicht in der Verlosung aufgetaucht, wenn es um Neuzugänge geht. Es gibt Gerüchte um einen Ex-Spieler. Was ist an den Spekulationen dran?

Hamburg – Verletzungen. Sperren. Der Kader eines Fußballvereins ist im Laufe einer Saison vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt, die dafür sorgen, dass das Personal auch schon einmal knapp werden kann. Alternativen sind dann immer gern erwünscht.
Beim Hamburger SV bietet sich so eine Alternative jetzt an. Um welchen Ex-HSV-Spieler es Transfergerüchte gibt, warum dieser überhaupt frei ist und was der Verfassungsschutz mit der Karriere des Spielers zu tun hat, weiß 24hamburg.de*.

Stichwort Transfers und Gerüchte: In der näheren Vergangenheit hatte Investor Klaus-Michael Kühne die Transferpolitik des HSV wütend auseinandergenommen*. Nach seiner Einschätzung hätten HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und HSV-Sportdirektor Michael Mutzel zu viele „No Name“-Spieler verpflichtet, die über zu wenig Qualität verfügen. Auch HSV-Ikone Uwe Seeler hatte die HSV-Neuverpflichtungen stark kritisiert* * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare