1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Fans frustriert: Wilde Pöbeleien auf Social-Media

Erstellt:

Kommentare

Mehrere HSV-Fans schreien wütend in Richtung Fußballplatz.
Die Fans des HSV werden immer wütender auf ihren Verein. © Imago

Die Fans des HSV schlittern von einer schlechten News zur nächsten. Auf Social Media mussten sie ihren Frust jetzt rauslassen. Es fielen unschöne Worte.

Hamburg – Beim Hamburger SV gab es in den letzten vier Jahren wohl einiges, über das sich die Fans echauffieren könnten. Drei Nicht-Aufstiege, mehrere Trainer-Wechsel und die Stadion-Beschränkungen. Jetzt platzt ihnen auf Social-Media der Kragen. Unter den Posts des HSV gab es sachliche Kritik, aber auch haltlose Beleidigungen.

Worüber sich die HSV-Fans auf Social-Media aufregten, verrät 24hamburg.de*.

Der Hamburger SV hat jetzt eine Woche Länderspielpause, bevor es Anfang April in zwei Heimspiele innerhalb von drei Tagen geht. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare