+
St. Paulis Torwart Svend Brodersen schnappt sich im Zweikampf gegen den Kieler Jaeseong Lee (rechts) den Ball.

Zweite Fußball-Bundesliga

Kiel siegt in Unterzahl gegen St. Pauli

Holstein Kiel und der FC Ingolstadt feiern in der Zweiten Fußball-Bundesliga wichtige Siege. Sandhausen und Paderborn trennen sich 1:1.

Holstein Kiel hat sich im Kampf um den Aufstieg in der Zweiten Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter gewann am Samstag in Unterzahl das Spitzenduell gegen den FC St. Pauli mit 2:1 (0:1) und zog nach Punkten (45) mit dem Vierten SC Paderborn gleich. Alexander Meier brachte St. Pauli per Foulelfmeter (43.) in Führung, zuvor hatte Kiels Stefan Thesker wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen (41.). Alexander Mühling (50., Foulelfmeter) und Jae-Sung Lee ( 53.) drehten das Spiel. 

Paderborn rettete mit dem 1:1 (0:1) beim SV Sandhausen einen Punkt. Und Schlusslicht FC Ingolstadt meldete sich im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Tomas Oral mit einem 4:2 (1:0) beim Vorletzten MSV Duisburg im Kampf um den Klassenerhalt zurück. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion