+
Jürgen Klinsmann übernimmt das Amt des Cheftrainers bei Hertha BSC. 

Neuer Job

Neuer Hertha-Trainer gefunden: Klinsi kommt zurück in die Bundesliga

  • schließen

Hertha BSC hat einen neuen Trainer. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird das Amt bis zum Ende der Saison übernehmen. 

Update vom Mittwoch, 27.11.2019, 11.17 Uhr: Die Trainer-Suche bei Hertha BSC ist beendet. Der Hauptstadtklub hat am Mittwochvormittag offiziell bestätigt, dass Jürgen Klinsmann ab sofort und bis zum Ende der laufenden Saison den Posten als Cheftrainer bei der Hertha übernimmt. Auch das Assistenzteam rund um den Cheftrainer scheint sich schon zu formieren. So soll Torwart-Trainer Zsolt Petry laut Bild-Informationen freigestellt worden sein, für ihn soll angeblich Bundes-Torwarttrainer Andy Köpke ins Team kommen. 

Klinsmanns Co-Trainer bei der Hertha soll Ex-Werder-Bremen-Chefcoach Alexander Nouri werden. 

Erstmeldung vom Mittwoch, 27.11.2019, 10.31 Uhr: Berlin - Die Suche nach einem neuen Trainer bei Hertha BSC ist laut Bild-Informationen beendet. Wie die Zeitung erfahren haben will, wird der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann der neue Trainer des Hauptstadtvereins. Er beerbt damit den erfolglosen bisherigen Coach der Hertha, Ante Covic. 

Der 44 Jahre alte Kroate hatte die Hertha erst im Sommer übernommen, nach dem desaströsen 0:4 beim FC Augsburg, der vierten Niederlage in Folge, war die Enttäuschung in Berlin dann riesengroß. Die Frage nach der Zukunft des Trainers wurde immer lauter. Seit Montag haben die Verantwortlichen bei Hertha nun über die mögliche Ablösung des 44-Jährigen diskutiert – und am Mittwoch gefunden.

Jürgen Klinsmann übernimmt das Amt des Cheftrainers bei Hertha BSC

Jürgen Klinsmann wird das Amt des Cheftrainers bei der Hertha übernehmen. Die Berliner stehen derzeit mit auf Platz 15 der Tabelle, punktgleich mit Düsseldorf auf dem Relegationsplatz 16. 

Klinsmann sitzt seit ein paar Wochen im Aufsichtsrat von Hertha BSC, vertritt dort den Großinvestor Lars Windhorst. Der 43-Jährige ist im Sommer bei der Hertha eingestiegen, ihm gehören seither 49.9 Prozent der Profi-Gesellschaft. 

Hertha BSC: Wird Alexander Nouri Klinsmanns Assistent?

Auf Klinsmann wartet gleich ein hartes Spiel, denn am Samstag muss der Hauptstadtklub gegen Borussia Dortmund ran. Anpfiff der Partie ist um 15.30 Uhr. 

Laut Informationen der Bild-Zeitung soll zudem Ex-Werder-Chefcoach Alexander Nouri Klinsmanns Assistent werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion