+
Hannovers Felipe musste gegen Schalke verletzt ausgewechselt werden.

Bundesliga

Hannover-Verteidiger Felipe erneut verletzt

Hannover 96 muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga erneut auf seinen brasilianischen Innenverteidiger Felipe verzichten.

Hannover 96 muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga erneut auf seinen brasilianischen Innenverteidiger Felipe verzichten.

Der 31-Jährige zog sich am Wochenende bei der 1:3-Niederlage beim FC Schalke 04 einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Das teilte der Verein nach einer Untersuchung mit.

Felipe kam 2012 von Standard Lüttich nach Hannover, hat seitdem aber immer wieder mit großem Verletzungspech zu kämpfen. In dieser Saison verpasste er bereits die ersten fünf Bundesliga-Spiele wegen der Nachwirkungen eines Muskelfaserrisses.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion