+
Fototermin mit Hannover 96. Der Bundesligist hat bei einem Testspiel im Rahmen des Trainingslagers verloren.

Neuzugänge treffen

Hannover 96 verliert 2:3 im Test in Wolfsberg

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein Testspiel beim österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC verloren. Der Club aus Niedersachsen unterlag mit 2:3 (1:2).

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein Testspiel beim österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC verloren. Der Club aus Niedersachsen unterlag mit 2:3 (1:2).

Das Spiel dauerte ungewöhnliche zweimal 60 Minuten. Die Neuzugänge Takuma Asano (49.) und Bobby Wood (70.) per Foulelfmeter waren für 96 erfolgreich. Bernd Gschweidl (15./52.) und Dever Orgill (110.) trafen für die Gastgeber. Hannovers Trainer Andre Breitenreiter wechselte nach der Pause sein Team durch.

Die Partie fand im Rahmen des 96-Trainingslagers im österreichischen Velden statt. Am Samstag trifft die Mannschaft in Klagenfurt auf Udinese Calcio aus Italien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion