Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Halil Altintop kehrt wieder zum FC Kaiserslautern zurück. Foto (2016): Andreas Gebert
+
Halil Altintop kehrt wieder zum FC Kaiserslautern zurück. Foto (2016): Andreas Gebert

Wechsel perfekt

Halil Altintop kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück

Stürmer Halil Altintop kehrt nach mehr als elf Jahren zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 35-Jährige unterschrieb beim Tabellenletzten der 2. Fußball-Bundesliga einen Vertrag bis zum Sommer 2019, der auch für die 3. Liga gilt, teilte der Verein mit.

Stürmer Halil Altintop kehrt nach mehr als elf Jahren zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 35-Jährige unterschrieb beim Tabellenletzten der 2. Fußball-Bundesliga einen Vertrag bis zum Sommer 2019, der auch für die 3. Liga gilt, teilte der Verein mit.

„Der FCK ist für mich eine Herzensangelegenheit. Mich verbindet viel mit der Region, der Stadt und dem Verein und ich komme gerne zurück nach Kaiserslautern, wo vieles für mich begonnen hat“, sagte der langjährige Bundesliga-Stürmer.

Der Zwillingsbruder von Hamit Altintop spielte schon von 2003 und 2006 für den FCK und stand zuletzt beim tschechischen Spitzenclub Slavia Prag unter Vertrag. In der Bundesliga spielte der langjährige türkische Nationalspieler für Schalke 04, Eintracht Frankfurt und den FC Augsburg.

„Mit Halil Altintop verpflichten wir unseren Wunschspieler für den Offensivbereich“, sagte Sportdirektor Boris Notzon. „Halil ist ein Vollblutfußballer, der in der vergangenen Saison noch in der Bundesliga gespielt hat.“ Altintop habe auch „wirtschaftlich mitgeholfen, dass dieser Transfer zustande kommt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare