+
Trainerkollegen: Tayfun Korkut (l) von Florian Kohfeldt.

Werder-Trainer

„Grenzwertig“: Kohfeldt kritisiert Korkut-Diskussionen

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt hat vor dem Spiel beim VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) die Diskussionen um die Zukunft von VfB-Trainer Tayfun Korkut kritisiert.

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt hat vor dem Spiel beim VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) die Diskussionen um die Zukunft von VfB-Trainer Tayfun Korkut kritisiert.

„Ich verstehe das überhaupt nicht. Tayfun hat mit Stuttgart eine überragende Rückrunde gespielt. Seine Arbeit jetzt so in Frage zu stellen, ist grenzwertig“, monierte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Donnerstag. „Selbst bei einem Sieg von uns am Samstag hoffe ich, dass es keine Diskussionen geben wird.“

Ganz anders dagegen die Situation an der Weser: Mit elf Punkten stehen die Bremer auf Rang drei, nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter Bayern München. „Ich fühle mich dennoch nicht als Bayern-Jäger“, sagte Kohfeldt. Sportchef Frank Baumann ergänzte: „Das sind wir definitiv nicht. Das ist natürlich Quatsch. Wichtig ist, dass wir ungeschlagen sind und die Mannschaft den Glauben hat, dass es für andere schwierig ist, gegen Werder was zu holen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion