+
Gernot Rohr wird neuer Trainer der Nationalmannschaft von Burkina Faso. Foto (2010): Jens Wolf Foto: Jens Wolf

Gernot Rohr wird neuer Nationaltrainer von Burkina Faso

Der ehemalige Fußball-Profi Gernot Rohr wird neuer Trainer der Nationalmannschaft von Burkina Faso. Der 61-Jährige ersetzt den Belgier Paul Put, der bei der Afrikameisterschaft in Äquatorialguinea vor wenigen Wochen bereits mit dem Team in der Vorrunde ausgeschieden war.

Der ehemalige Fußball-Profi Gernot Rohr wird neuer Trainer der Nationalmannschaft von Burkina Faso. Der 61-Jährige ersetzt den Belgier Paul Put, der bei der Afrikameisterschaft in Äquatorialguinea vor wenigen Wochen bereits mit dem Team in der Vorrunde ausgeschieden war.

Der Fußballverband Burkina Fasos gab die Berufung des ehemaligen Bayern-Spielers am 25. Februar bekannt. Rohr hat bereits Erfahrung mit afrikanischen Teams: Von 2010 bis 2012 war er Trainer des Gabun, anschließend trainierte er das Team des Niger. Seit 1982 ist der gebürtige Mannheimer im Besitz der französischen Staatsbürgerschaft. Mit Bordeaux gewann Rohr als Spieler dreimal die französische Meisterschaft. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion