SV Darmstadt 98

Umworbener Serdar Dursun: Gemeinsam mit Wayne Rooney?

  • Daniel Schmitt
    vonDaniel Schmitt
    schließen

Darmstadts Serdar Dursun in England gefragt, aber die Lilien wollen 1,5 Millionen Euro Ablöse. Die will Derby County nicht zahlen.

Solch eine fantastischen Fußballer in den eigenen Reihen zu wissen, dazu noch direkt hinter einem spielend – sicher eine nette Vorstellung, die Serdar Dursun derzeit durch den Kopf gehen dürfte. Dem besten Stürmer des Zweitligisten SV Darmstadt 98 mal wieder ein Angebot zum Vereinswechsel vorgelegt worden: Derby County, zweite Liga in England, Drittletzter nach drei Spieltagen ohne einen einzigen Punkt, nun ja. Aber: Da wäre ja noch dieser fantastische Fußballer, Wayne Rooney.

Der einstige Superstar von Manchester United, der 150 Mal für die englische Nationalmannschaft aufgelaufen war, lässt derzeit seine Karriere in den East Midlands ausklingen. 34 Jahre ist er nun schon alt und steht dennoch regelmäßig als spielmachender Spieler-Co-Trainer auf dem Rasen. Chefcoach ist Phillip Cocu, einst beim FC Barcelona aktiv. Große Namen, die Serdar Dursun zu sich lotsen wollen.

„Ja, es liegt ein Angebot für ihn vor. Mehr werde ich nicht sagen“, kommentierte Darmstadts Sportdirektor Carsten Wehlmann via „Bild“ das Interesse der Engländer, die bereit sind, eine Ablöse von 750 000 Euro zu bezahlen. Zu wenig. Die Lilien wollen mit ihrem Torjäger (16 Treffer in der vergangenen Saison) mindestens 1,5 Millionen Euro erwirtschaften. Denn ein Abgang des 28-Jährigen kurz vor Ende der Transferphase würde im Sturm der Südhessen ein erhebliches Loch reißen. Die unter Vertrag stehenden Alternativen Felix Platte und Aaron Seydel haben nicht das Niveau von Dursun.

Rubriklistenbild: © Hasan Bratic/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare