+
Christoph Daum hat den VfB Stuttgart 1992 zur Meisterschaft geführt.

Bundesliga

Früherer Meistertrainer Daum: VfB braucht „klare Struktur“

Nach Ansicht des früheren Meistertrainers Christoph Daum muss der neue Coach des VfB Stuttgart dem Team eine neue Grundordnung vorgeben.

Nach Ansicht des früheren Meistertrainers Christoph Daum muss der neue Coach des VfB Stuttgart dem Team eine neue Grundordnung vorgeben.

„Die Mannschaft ist Tabellenletzter, und das sicher nicht ohne Grund. Sie braucht wieder eine klare Struktur und Stabilität“, sagte der 64-Jährige der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. „Der Kader ist gut genug für einen Mittelfeldplatz, dabei bleibe ich“, fügte Daum an, der die Schwaben 1992 zur Meisterschaft geführt hatte, ihnen nun aber keinen konkreten Vorschlag für die Trainersuche machen wollte.

Die Stuttgarter hatten sich nach dem 1:3 bei Hannover 96 am Sonntag von Trainer Tayfun Korkut getrennt. Im nächsten Auftritt in der Fußball-Bundesliga am 20. Oktober gegen Borussia Dortmund soll bestenfalls ein neuer Trainer in der Verantwortung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion