+
Eintracht Frankfurt muss länger auf Carlos Salcedo verzichten.

Fußverletzung

Frankfurts Salcedo fällt länger aus

Eintracht Frankfurts WM-Teilnehmer Carlos Salcedo hat sich beim Spiel gegen Werder Bremen (1:2) am Sprunggelenk verletzt (Syndesmoseriss) und wird mehrere Wochen ausfallen.

Eintracht Frankfurts WM-Teilnehmer Carlos Salcedo hat sich beim Spiel gegen Werder Bremen (1:2) am Sprunggelenk verletzt (Syndesmoseriss) und wird mehrere Wochen ausfallen.

Der 24 Jahre alte Mexikaner wird am Dienstag operiert, wie der Verein mitteilte. Salcedo war beim Bremen-Spiel schon in der elften Minute ausgewechselt worden und hatte sich schmerzverzerrt das Gesicht gehalten. Bei der WM in Russland war der Verteidiger bei Mexiko als Stammspieler gesetzt und absolvierte alle vier Partien über die volle Spielzeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion