1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC St. Pauli oder HSV? Diesem Verein traut Huub Stevens den Aufstieg zu

Erstellt:

Kommentare

Schalkes „Jahrhunderttrainer“ Huub Stevens .
Huub Stevens hat eine klare Meinung, welchem der beiden Hamburger Vereine der Sprung in die Bundesliga gelingen wird. © Guido Kirchner / dpa

Es ist die Frage aller Fragen in der Zweiten Liga: Wer steigt auf? Mit im Rennen: der HSV und der FC St. Pauli. Laut Huub Stevens schafft es nur einer von beiden.

Hamburg – Die einen stehen auf dem fünften Rang. Die anderen auf dem Platz an der Sonne. So kann man vor dem Duell des Hamburger SV mit dem FC St. Pauli ohne weiteres von einem Spitzenspiel der Zweiten Liga sprechen.
Ein Match also, das ein entscheidendes Wörtchen über den Aufstieg in die Bundesliga mitreden kann. Chancen haben sowohl der HSV als auch der FC St. Pauli. Wen Ex-HSV-Coach Huub Stevens als Aufsteiger sieht, weiß 24hamburg.de*.

Zuvor hatten sich bereits zwei andere Experten zu Wort gemeldet, die Lage im Aufstiegskampf analysiert und dem HSV attestiert, dass dieser nicht in die Erste Liga aufsteigen werde* – nicht ganz von der Hand zu weisen. Aktuell hinken die Mannen von HSV-Trainer Tim Walter der Musik schließlich den einen oder anderen Schritt hinterher. Doch die Rest-Saison ist noch lang, wie man so schön sagt. Und es kann noch viel passieren. Um noch einmal ganz oben anzugreifen, würde dem HSV die eine oder andere personelle Verstärkung noch gut tun. HSV-Trainer Tim Walter weiß das und hat Transfers bereits angedeutet*. Aber: Lassen sie sich auch realisieren? * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare