Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sadio Mane
+
Liverpools Sadio Mane (r) erzielt den Führungstreffer für seine Mannschaft.

Premier League

FC Liverpool nach Sieg gegen Southampton vorerst Sechster

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat im Rennen um die Qualifikation für die Champions League drei wichtige Punkte geholt, muss aber weiter um einen Startplatz in der Königsklasse zittern.

Gegen den FC Southampton gewann das Team von Trainer Jürgen Klopp zuhause in Anfield verdient mit 2:0 (1:0). Sadio Mané erzielte in der 31. Minute die Führung. Der ehemalige Bayern-Profi Thiago (90.) sorgte mit seinem Treffer kurz vor Schluss für die Entscheidung.

Mit 57 Punkten nach 34 Spielen verbesserte sich Liverpool vorerst auf Tabellenplatz sechs. Der Abstand der Klopp-Elf auf den angestrebten vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt, betrug am Samstagabend sechs Punkte. Die Reds haben allerdings ein Spiel weniger absolviert als der aktuelle Tabellenvierte Leicester City. Den fünften Platz belegt West Ham United mit 58 Zählern.

© dpa-infocom, dpa:210508-99-523426/2

Matchbericht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare