1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

1. FC Köln verliert gegen TSG Hoffenheim: Gäste nehmen Kurs Richtung Champions League

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Der 1. FC Köln empfängt in der Bundesliga die TSG Hoffenheim.
Der 1. FC Köln empfängt in der Bundesliga die TSG Hoffenheim. © IMAGO/Revierfoto

In der Bundesliga verliert 1. FC Köln am 25. Spieltag gegen die TSG Hoffenheim. Die Gäste festigen damit ihre Europapokal-Ambitionen.

Update vom 06.03.2022, 19.24 Uhr: Die TSG Hoffenheim hat einen verdienten 1:0-Erfolg beim 1. FC Köln gefeiert und nimmt Kurs auf die Champions League. Durch die drei Punkte steht die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß aktuell auf Platz vier der Tabelle in der Fußall-Bundesliga.

Erstmeldung: Köln - Die TSG Hoffenheim will am 25. Spieltag den nächsten Schritt Richtung internationales Geschäft machen. Dazu benötigt es einen Sieg beim 1. FC Köln, dann wären die Kraichgauer mittendrin im Geschäft um die Qualifikation für die Champions League in der kommenden Saison. Einfach machen werden es die Geißböcke der Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß aber nicht, auch wenn der 1. FC Köln zu den Lieblingsgegnern der TSG Hoffenheim zählt.

An das Hinspiel erinnern sich Trainer Steffen Baumgart und seine Mannschaft wahrscheinlich nicht gerne zurück, denn es setzte die höchste Niederlage in dieser Saison für den 1. FC Köln. In einer extrem einseitigen Partie hieß es am Ende 5:0 für die TSG Hoffenheim, die den Gästen nicht den Hauch einer Chance ließ. Die Rheinländer wollen für diese Schlappe nun Revanche gegen die Kraichgauer und zudem mit einem Sieg selbst nochmal näher an die Europapokalplätze rankommen.

1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim: Revanche für das Hinspiel?

„Wir denken nicht mehr an das Hinspiel. Gegen solche Mannschaften kann es schnell gehen und dann hast du schon mal vier oder fünf Tore drin. Dennoch bin ich überzeugt, dass wir die Qualität haben, um unser Spiel durchzubringen“, will FC-Trainer Baumgart aber nichts wissen von einer Wiedergutmachung.

Baumgart muss in seiner Innenverteidigung umplanen, denn Timo Hübers fehlt krank. „Jeff Chabot wird definitiv von Beginn an spielen. Bright ist ein Mann für die Zukunft“, sagte der FC-Coach auf der Pressekonferenz vor der Partie. Damit ist klar, dass Chabtot Hübers ersetzt und neben Kilian in der Abwehrzentrale aufläuft.

Der Respekt vor der TSG Hoffenheim ist groß beim 1. FC Köln, wie Baumgart bestätigte: „Hoffenheim ist eine Mannschaft, die jedes Jahr um die Champions League spielen müsste. Sie haben eine absolute Konstanz und gehören zu den besten Mannschaften der Liga.“ Trotzdem sind Punkte das Ziel des FC. „Es sollte schon sein, dass wir eine Spielidee gegen Hoffenheim haben. Sie haben Qualität auf allen Positionen. Könnte sein, dass es ein Spektakel wird. Ich traue meiner Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis zu“, so Baumgart weiter.

Das Bundesliga-Match zwischen dem 1. FC Köln und der TSG Hoffenheim steigt am Sonntag, 6. März 2022, um 17.30 Uhr im Kölner Rhein-Energie-Stadion. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim: Bundesliga live im Free-TV?

1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim: Bundesliga im Live-Stream von DAZN

Auch interessant

Kommentare