1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

1. FC Köln beim 1. FC Slovacko: Nachholspiel jetzt live im TV und Live-Stream

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Der 1. FC Köln ist zu Gast beim 1. FC Slovacko.
Der 1. FC Köln ist zu Gast beim 1. FC Slovacko. © IMAGO/Ralf Treese

Der 1. FC Köln trifft in der Conference League auf den 1. FC Slovacko. So sehen Sie die Partie jetzt live im TV und im Stream.

Update vom Freitag, 28. Oktober, 9.35 Uhr: Am heutigen Freitag wird die Partie zwischen dem 1. FC Slovacko und dem 1. FC Köln nachgeholt. Anstoß ist um 13 Uhr. Fortgesetzt wird die abgebrochene Partie in der 7. Spielminute. RTL+ überträgt das Match im Live-Steam.

+++ 20.27 Uhr: Die Partie ist abgesagt, die Sicht ist einfach zu schlecht, um ein Fußballspiel stattfinden zu lassen. Nachholtermin ist am Freitag (28. Oktober) um 13 Uhr.

Update vom Donnerstag, 27. Oktober, 18.45 Uhr: Wegen dichten Nebels in Uherske Hradiste, der Stadt, in der die Partie stattfindet, wird der Anpfiff verschoben. Geplant ist nun 20.00 Uhr.

Erstmeldung: Köln - Für den 1. FC Köln geht es an den letzten beiden Spieltagen der UEFA Conference League um alles. Nach den beiden Niederlagen gegen Partizan Belgrad schien die K.o.-Runde für die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart in weite Ferne gerückt zu sein, doch weil OGC Nizza im eigenen Stadion gegen den 1. FC Slovacko patzte, kann es der FC doch noch aus eigener Kraft schaffen.

In der Tabelle der Gruppe D liegt der 1. FC Köln mit vier Punkten auf Platz drei, aber nur einen Zähler hinter dem Zweitplatzierten Nizza. Slovacko liegt mit ebenfalls vier Punkten am Ende der Tabelle und Belgrad führt diese mit acht Zählern an. Der FC würde mit zwei Siegen sicher das Ticket für die nächste Runde buchen. Doch um das zu schaffen, muss eine bessere Leistung her als bei der Generalprobe für die Partie gegen Slovacko. In Mainz setzt es nämlich eine heftige Packung - 0:5 hieß es am Ende.

1. FC Köln beim 1. FC Slovacko: Gäste brauchen drei Punkte

„Mit der Gelb-Roten Karte geht das Spiel in die falsche Richtung. Es kann nicht sein, dass wir mit zwei Toren für den Gegner in die Partie starten. In Überzahl hat es Mainz dann auch gut gemacht. Kili muss vor der Gelb-Roten Karte den Laufweg mitgehen und nicht in den Mann. Viel mehr ärgert mich aber, dass alle viel zu viele Fehler gemacht haben. So gehst du in der Bundesliga unter. Wir müssen besser und klarer verteidigen. Heute haben wir zu viele Situationen gehabt, die unserem Spiel nicht guttun. Und dann hast du Mannschaften wie Mainz, die so etwas ausnutzen“, wird Trainer Baumgart auf der vereinseigenen Webseite zitiert.

„Wir sind eigentlich gut ins Spiel gestartet, aber dann in Rückstand und Unterzahl geraten – wie vor zwei Wochen. Wieder ein früher Rückstand und uns wieder selbst geschwächt. Das müssen wir abstellen. Dann haben wir viele Tore kassiert. Das war ein gebrauchter Abend. Wir müssen den Kopf hochnehmen, aus den Situationen lernen – und das so schnell wie möglich“, so Mittelfeldspieler Florian Kainz.

Die Conference League-Partie zwischen dem 1. FC Slovacko und dem 1. FC Köln steigt am Donnerstag, 27. Oktober 2022, um 18.45 Uhr in Slovacko. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

1. FC Köln beim 1. FC Slovacko: Conference League live im Free-TV?

1. FC Köln beim 1. FC Slovacko: Conference League im Live-Stream von RTL

(smr)

Auch interessant

Kommentare