Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Denzel Dumfries vom PSV Eindhoven soll im Fokus des FC Bayern stehen.
+
Denzel Dumfries vom PSV Eindhoven soll im Fokus des FC Bayern stehen.

Bundesliga

FC Bayern mit Knaller-Transfer - niederländischer Nationalspieler vor Unterschrift?

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München plant wohl einen Vorstoß bei einem Star der PSV Eindhoven. Wird er der nächste Neuzugang an der Isar?

München - Die Spieler des FC Bayern München befinden sich nach einer anstrengenden und kräftezehrenden Saison entweder im wohlverdienten Urlaub oder bereiten sich mit ihren Nationalmannschaften auf die anstehende EM 2021 vor. An Ferien ist bei den verantwortlichen Personen beim FC Bayern, um Sportdirektor Hasan Salihamidzic, nicht zu denken. Der neue Trainer Julian Nagelsmann, der von Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig an die Säbener Straße wechselt, soll einen Kader zur Verfügung gestellt bekommen, mit dem er eine gute Rolle in der Champions League spielen kann.

Die einzigen beiden Neuzugänge des FC Bayern München sind bislang Dayot Upamecano (RB Leipzig) und Omar Richards (FC Reading). Das wird es aber ganz sicher nicht gewesen sein beim deutschen Rekordmeister, denn derzeit ist der Kader eher schwächer als in der abgelaufenen Saison. Schuld daran sind die Abgänge von David Alaba, Javier Martinez, Jerome Boateng und Douglas Costa. Eine Position, auf der der FC Bayern nachlegen will, ist die des Rechtsverteidigers. Gesucht wird Konkurrenz zu Benjamin Pavard. Führt eine heiße Spur in die Niederlande?

FC Bayern München: Denzel Dumfries im Fokus?

Laut dem Portal Spox.com hat der FC Bayern München seine Fühler nach Denzel Dumfries ausgestreckt. Der Rechtsverteidiger ist Kapitän der Mannschaft, Führungsspieler und Leistungsträger. In der kürzlich beendeten Saison absolvierte er 30 Ligaspiele, in denen er zwei Treffer erzielte und weitere sechs Tore vorbereitete. Er gilt als verlängerter Arm von Trainer Roger Schmidt und hat das Interesse mehrere Vereine auf sich gezogen. Für etwa 15 Millionen Euro darf der niederländische Nationalspieler den Klub wohl verlassen, wie die Regionalzeitung Eindhovens Dagblad berichtet.

Der FC Bayern München ist nicht der einzige Klub, der an Denzel Dumfries zur neuen Saison gerne verpflichten würde. Der FC Everton gilt derzeit als Favorit beim Buhlen um den Rechtsverteidiger des PSV Eindhoven. Ausgeschlossen ist ein Transfer an die Säbener Straße aber keineswegs. Vermutlich wird sich der 25-Jährige erst nach der EM 2021 entscheiden. Er steht im Kader der niederländischen Nationalmannschaft und will den Titel mit der „Elftal“ holen. Die Niederlande ist in einer Gruppe mit der Ukraine, Österreich und Nordmazedonien und der absolute Top-Favorit. Alles andere als die sichere Qualifikation für das Achtelfinale wäre eine herbe Enttäuschung für die Mannschaft von Trainer Frank de Boer.

FC Bayern München: Entscheidung bei Dumfries wohl erst nach der EM 2021

Die EM 2021 könnte Denzel Dumfries nutzen, um sich weiter ins Schaufenster zu stellen. Bei starken Leistungen für die niederländische Nationalmannschaft würde das wahrscheinlich den Kreis der interessierten Vereine vergrößern und der PSV Eindhoven könnte eine höhere Ablösesumme fordern. Der FC Bayern München und auch der FC Everton würden wohl eine schnelle Entscheidung des Spielers bevorzugen, um nicht weitere Konkurrenz zu bekommen. Es ist aber unwahrscheinlich, dass es noch vor der anstehenden Europameisterschaft zu einem Transfer kommt. Der 25-Jährige ist bereits mit der Nationalmannschaft im EM-Quartier und konzentriert sich auf seine Aufgaben auf dem Platz.

Unterdessen könnte es einen Wechsel im Tor des FC Bayern München geben. Alexander Nübel will sich verleihen lassen, im Gegenzug könnte ein anderer Bundesliga-Keeper der neue Ersatzmann für Manuel Neuer werden. Der FC Bayern sucht nach Verstärkungen. Dabei ist wohl ein Spieler ins Blickfeld geraten, der bereits in der Champions League auffiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare