Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Renato Sanches (2. v. r.) soll beim FC Bayern München auf dem Wunschzettel stehen.
+
Renato Sanches (2. v. r.) soll beim FC Bayern München auf dem Wunschzettel stehen.

Fußball-Transfermarkt

FC Bayern München vor Transfer-Hammer: Spektakuläre Rückkehr von Ex-Star bahnt sich an

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München könnte auf dem Transfermarkt einen ungewöhnlichen Coup landen. Ein ehemaliger Spieler steht offenbar kurz vor seiner Rückkehr an die Isar.

München – Der FC Bayern München hat eine schwierige Vorbereitung hinter sich. Durch die EM 2021 hatte Trainer Julian Nagelsmann zu Beginn nur eine Rumpf-Mannschaft zur Verfügung und konnte deshalb mit dem Stammpersonal nichts einstudieren. Erst nach und nach kehrten die Nationalspieler zurück an die Säbener Straße und fanden sich im Training des FC Bayern München ein.

Die Testspiele musste Nagelsmann vor allem mit Nachwuchsspielern bestreiten. Von Anfang an dabei waren aber die drei Neuzugänge Dayot Upamecano (RB Leipzig), Omar Richards (FC Reading) und Sven Ulreich (Hamburger SV).

Kader beim FC Bayern München eigentlich komplett – Weitere Neuzugänge geplant?

Der Kader des FC Bayern München ist nun endlich komplett, doch weitere Neuzugänge könnten in den nächsten Tagen und Wochen noch verpflichtet werden. Ein Profi, der auf der Wunschliste des deutschen Rekordmeisters weit oben stehen soll, ist Ex-Bayern-Spieler Renato Sanches, wie die französische Sportzeitung L‘Équipe berichtet. Es wäre eine spektakuläre Rückholaktion, sollte der Portugiese tatsächlich ein zweites Mal einen Vertrag beim FCB unterschreiben.

Renato Sanches wechselte bereits im Sommer 2016 zum FC Bayern München. Damals zahlte der FCB 35 Millionen Euro an Benfica Lissabon, um das Mega-Talent an die Isar zu holen. In München konnte der Portugiese sein Potenzial aber zu keiner Zeit abrufen und galt bereits als Transfer-Flop. Nach einer Leihe zu Swansea City, wo Sanches ebenfalls nicht überzeugen konnte, gab ihn der FC Bayern München für 20 Millionen Euro an den OSC Lille ab. In Frankreich wurde Sanches dann Meister und zeigte seine ganze Qualität.

FC Bayern München: Rückkehr von Renato Sanches ist Thema

Die starken Leistungen von Renato Sanches haben nicht nur den FC Bayern München beeindruckt. Top-Vereine aus ganz Europa registrierten den Fortschritt des 23-jährigen, der längst noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist. Neben dem deutschen Rekordmeister sollen auch der FC Liverpool, der FC Arsenal und der FC Barcelona ihre Fühler nach dem Mittelfeldspieler ausgestreckt haben. Der OSC Lille ist wegen der Corona-Krise auf Einnahmen angewiesen und würde Sanches für eine Summe in Höhe von 35 Millionen Euro abgeben. Die Frage ist, ob Renato Sanches ein zweites Mal zum FC Bayern München wechseln will oder er sein Glück lieber bei einem anderen Spitzenklub sucht.

Unterdessen zeigt der FC Bayern München Interesse an einem brasilianischen Nationalspieler, der aktuell bei Olympia 2021 im Einsatz ist. Bahnt sich ein Transfer an? Der FC Bayern München ist wohl auch an einem deutschen Nationalspieler interessiert. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare