Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Danilo wird mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht.
+
Danilo von Juventus Turin wird mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht.

Bundesliga

Transfer-Hammer bei FC Bayern München: Top-Star von Juventus Turin im Visier

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München ist auf der Suche nach Verstärkungen und ist offenbar bei Top-Klub Juventus Turin fündig geworden.

München – Der FC Bayern München hält weiter die Augen nach Neuzugängen offen. Scheinbar ist der deutsche Rekordmeister in Italien fündig geworden: Es soll Interesse an Danilo von Juventus Turin bestehen, wie der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtet. Demnach sei der FCB bereits in Turin vorstellig geworden, um einen Wechsel des Brasilianers auszuloten.

Danilo steht seit Sommer 2019 bei der „alten Dame“ Italiens unter Vertrag. Damals wechselte der Außenverteidiger für 37 Millionen Euro von Manchester City zu Juventus. Zuvor spielte Danilo beim FC Santos, dem FC Porto und Real Madrid. Der 30-Jährige absolvierte insgesamt 33 Partien für die brasilianische Nationalmannschaft, in denen er einen Treffer erzielte. Zuletzt war Danilo mit der Länderauswahl bei der Copa America, bei der Brasilien Argentinien im Finale unterlag. Dabei absolvierte Danilo alle sieben Partien.

Transfer-Hammer: FC Bayern München hat Danilo von Juventus Turin im Blickfeld

Der FC Bayern München hat auf der Position des Rechtsverteidigers Bedarf und will einen Konkurrenten für Benjamin Pavard verpflichten. Danilo ist für den deutschen Meister besonders interessant, weil er in der Defensive flexibel einsetzbar ist. Der Brasilianer ist zwar auf der Position des Rechtsverteidigers zu Hause, kann aber auch in der Innenverteidigung agieren und beherrscht die Dreier- und Viererkette gleichermaßen. Diese Flexibilität ist Julian Nagelsmann, neuer Trainer beim FC Bayern, wichtig, der bereits in Leipzig einige Spieler hatte, die mehrere Positionen in der letzten Kette bekleiden konnten. Nagelsmann schätzt dem Bericht zufolge insbesondere die Verlässlichkeit und die Flexibilität des 30-Jährigen.

FC Bayern München: Danilo mit starker Saison in Italien

Ein Schnäppchen würde Danilo vermutlich jedoch nicht werden, denn der Verteidiger weist einen Marktwert in Höhe von 20 Millionen Euro auf und besitzt bei Juventus Turin noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. In der Saison 2020/2021 zählte der 30-Jährige zum Stammpersonal des italienischen Top-Klubs. Er absolvierte 34 Partien in der Serie A, in denen er einen Treffer erzielte und weitere vier Tore vorbereitete.

Unterdessen könnte der FC Bayern München einen außergewöhnlichen Coup auf dem Transfermarkt landen – ein Ex-Spieler steht vor der Rückkehr. Der FC Bayern München ist wohl auch an einem deutschen Nationalspieler interessiert. (Sascha Mehr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare