Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Coutinho (rechts) beim FC Bayern München
+
Coutinho (rechts) wird mit einer Rückkehr zum FC Bayern München in Verbindung gebracht.

Bundesliga

FC Bayern München plant Transfer-Coup – Superstar vor plötzlicher Rückkehr?

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München plant den Kader für die kommende Saison. Ein Ex-Spieler könnte dabei eine Rolle spielen.

München - Die Saison 2020/21 läuft noch und doch ist beim FC Bayern bereits jetzt alles auf die nächste Spielzeit ausgerichtet. In der aktuellen Spielrunde konnte der deutsche Rekordmeister nicht an die Erfolge aus dem Jahr zuvor anknüpfen. Zwar wird der FCB wahrscheinlich erneut die Deutsche Meisterschaft feiern, es bleibt aber der einzige Titel. Im DFB-Pokal verabschiedete sich der FC Bayern früh nach einer blamablen Niederlage im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten Holstein Kiel und in der Champions League war gegen den französischen Vertreter Paris St. Germain Endstation im Viertelfinale.

FC Bayern München: Julian Nagelsmann neuer Trainer

Hansi Flick verkündete während der Saison, dass er seinen Vertrag beim FC Bayern München im Sommer auflösen und sich neuen Aufgaben widmen will. Der Grund für sein handeln könnten die internen Machtkämpfe und Streitereien mit Sportdirektor Hasan Salihamidžić gewesen sein. Hansi Flick gilt nun als Favorit auf den Posten des deutschen Bundestrainers. Jogi Löw wird nach der EM 2021 als Coach der DFB-Auswahl zurücktreten und Platz für einen Nachfolger machen.

Ein Nachfolger wurde schnell gefunden beim FC Bayern München. Julian Nagelsmann galt von Anfang an als Favorit für die Nachfolge von Hansi Flick und nach der Kontaktaufnahme der Münchener Verantwortlichen mit dem Trainer von RB Leipzig, war ziemlich schnell klar, dass der 33-Jährige nach der Saison in den Süden Deutschlands wechseln will. RB Leipzig bekommt eine Ablöse um die 25 Millionen Euro und gab Nagelsmann daraufhin die Freigabe. Nachfolger bei den Sachsen wird Jesse Marsch, derzeit noch bei RB Salzburg an der Seitenlinie.

FC Bayern München: Kader für kommende Saison nimmt Formen an

Der Kader des FC Bayern München für die kommende Saison ist in Arbeit und nimmt nach und nach Formen an. Sicherlich wird Julian Nagelsmann bereits in die Planungen involviert sein und seine Meinung zu möglichen Neuzugängen kundtun. Sicher ist, dass David Alaba, Jerome Boateng und Douglas Costa den Verein verlassen werden. Einziger Zugang ist Stand jetzt Dayot Upamecano, der seinem Trainer von RB Leipzig nach München folgt.

Der Kader soll weiter punktuell verstärkt werden, vor allem in der Offensive herrscht noch Bedarf beim FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister soll deshalb an einer Rückkehr von Coutinho arbeiten, wie das spanische Portal „Fichajes“ berichtet. Dieses Mal soll er nicht per Leihe kommen, sondern fest verpflichtet werden.

FC Bayern München: Coutinho vor Rückkehr

Im vergangenen Sommer kehrte Coutinho nach einer einjährigen Leihe zum FC Bayern nach Barcelona zurück. Trotz starker Leistungen war die Ablöse in Höhe von 120 Millionen Euro zu hoch. Die verschuldeten Spanier sind von ihrer Forderung mittlerweile abgerückt und verlangen nur noch 40 Millionen Euro für den Brasilianer. Diesen Preis könnte der FCB unter Umständen zahlen - wenn Julian Nagelsmann Coutinho unbedingt haben will. Derzeit laboriert der 28-Jährige an einem Außenmeniskuseinriss. Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist für Ende Mai angedacht. Ob er nochmal zum Einsatz kommt in der aktuellen Saison, erscheint aber zumindest fraglich.

Unterdessen sucht der FC Bayern München weiter nach Verstärkungen für die kommende Saison. Offenbar ist man in Barcelona, bei einem Teamkollegen Coutinhos, fündig geworden – ein Transfer-Hammer bahnt sich an. Außerdem zeigt der FCB Interesse an einem deutschen Nationalspieler, der im Sommer ablösefrei zu haben wäre und derzeit noch bei einem Top-Klub unter Vertrag steht. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare