Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Julian Nagelsmann, Trainer vom FC Bayern München.
+
Julian Nagelsmann, Trainer vom FC Bayern München.

Bundesliga

Transferhammer! FC Bayern München vor Verpflichtung von vier Barcelona-Stars

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern plant eine Transfer-Offensive: Offenbar soll ein Quartett des FC Barcelona an die Säbener Straße wechseln.

München/Barcelona – Der FC Bayern München plant bereits die Zukunft und hat im kommenden Jahr wohl einiges auf dem Transfermarkt vor. Die spanische Zeitung Sport berichtet, dass der deutsche Rekordmeister an vier Stars des FC Barcelona großes Interesse zeigt und sie gerne nach der aktuellen Saison verpflichten will. Für den spanischen Top-Klub würde das bedeuten, dass nach dem Abgang von Superstar Lionel Messi weitere wichtige Akteure den Verein verlassen könnten. Barcelona steckt allerdings in finanzieller Not: Der katalanische Klub hat mehr als 1,35 Milliarden Euro an Schulden angehäuft. Spielerverkäufe sind ein probates Mittel um diesem Problem zu begegnen..

Bei dem Quartett, an dem der FC Bayern interessiert sein soll, handelt es sich um Marc-André ter Stegen, Pedri, Frenkie de Jong und Sergiño Dest. Die spanische Sportzeitung berichtet weiter, dass Verantwortliche des deutschen Rekordmeisters bereits Kontakt zu den Akteuren des FC Barcelona und deren Beratern aufgenommen haben sollen.

FC Bayern München: Quartett des FC Barcelona rückt im Visier

Der FC Bayern München will offenbar ausnutzen, dass sich der FC Barcelona in einer schwierigen Lage befindet und gewappnet sein, falls die vier Spieler eine neue Herausforderung in der kommenden Saison suchen. Sollte Barcelona sich bis zum nächsten Sommer finanziell nicht schlagartig erholen, wären weitere Abgänge wohl nicht zu verhindern. Für diesen Fall bringt sich der FC Bayern München bereits in Stellung.

Hasan Salihamidzic, Sportdirektor des FC Bayern München. (Archivfoto)

FC Bayern München: Interesse an Barca-Stars ist nicht neu

Das Interesse an zwei der vier Akteure ist übrigens nicht neu: Der FC Bayern hatte bereits im Jahr 2020 starkes Interesse, Sergiño Dest an die Säbener Straße zu holen. Der Außenverteidiger entschied sich jedoch für den FC Barcelona. Frenkie de Jong stand schon im Jahr 2019 im Fokus des deutschen Rekordmeisters, doch auch beim niederländischen Nationalspieler hatte man das Nachsehen. Für 86 Millionen Euro zog es ihn nach Spanien. Nun scheinen die Chancen des FC Bayern München aber alles andere als schlecht zu sein, auch wenn sich sicherlich noch weitere europäische Top-Klubs in den Transfer-Poker einschalten werden.

Unterdessen läuft der Vertrag eines Nationalspielers kommenden Sommer aus: Der FC Bayern will den DFB-Star offenbar verpflichten. Nun hat sich der Spieler geäußert. Der FC Bayern München muss indes lange Zeit auf ein großes Talent verzichten, das sich eine schwere Verletzung zugezogen hat. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare