Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der FC Bayern München soll Interesse an Cody Gakpo (rechts) haben.
+
Der FC Bayern München soll Interesse an Cody Gakpo (rechts) haben.

2Bundesliga

Transfer-Hammer beim FC Bayern München - Niederlande-Star plötzlich nächster Neuzugang?

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München sucht nach Verstärkungen und soll dabei einen Niederländer ins Visier genommen haben.

München - Der FC Bayern München steht vor einer neuen Ära, denn mit Julian Nagelsmann wurde einer der aufstrebendsten Trainer Europas an die Säbener Straße geholt. Er tritt die Nachfolge von Hansi Flick an, der im ersten Jahr sieben Titel holte, in der vergangenen Saison aber lediglich die deutsche Meisterschaft gewann. Im DFB-Pokal und der Champions League erlebte der FC Bayern München derbe Enttäuschungen. Mit Nagelsmann soll der FCB international zukünftig wieder für Furore sorgen.

FC Bayern München: Testspielniederlage gegen den 1. FC Köln

Julian Nagelsmann wird noch einige Tage warten müssen, bis er die ganze Mannschaft auf dem Trainingsplatz zusammen hat. Wegen der EM 2021 befinden sich zahlreiche Akteure des FC Bayern München im Urlaub und stoßen erst später zum Team. Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison, setzte Nagelsmann zahlreiche Spieler aus dem Nachwuchs und der zweiten und dritten Reihe ein. Ebenfalls mit dabei waren die Neuzugänge Dayot Upamecano und Omar Richards, aber auch sie konnten die 2:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln nicht verhindern.

Bis zum 31. August könnte sich auf der Seite der Neuzugänge beim FC Bayern München noch etwas tun. Wie die niederländische Tageszeitung Algemeen Dagblad und das Fußball-Magazin Voetbal International übereinstimmend berichten, soll der deutsche Rekordmeister Interesse an Cody Gakpo haben. Der niederländische Nationalspieler steht bei der PSV Eindhoven unter Vertrag und war mit der Nationalmannschaft bei der EM 2021, wo im Achtelfinale gegen Tschechien Endstation war.

Der 22-jährige Außenbahnspieler überzeugte in der vergangenen Saison bei er PSV Eindhoven mit sieben Toren und zwei Vorlagen in 23 Einsätzen. Cody Gakpo gelang mit seinen Leistungen der endgültige Durchbruch, zudem schaffte er den Sprung in die Nationalmannschaft und sogar in den Kader für die Europameisterschaft. Gakpo stammt aus der Nachwuchsabteilung des PSV Eindhoven und besitzt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

FC Bayern München: Interesse an Flügelspieler aus Eindhoven

Durch die lange Vertragslaufzeit würde ein Transfer des 22-Jährigen äußerst teuer werden. Sein Marktwert beträgt derzeit 18 Millionen Euro und Eindhoven soll ein erstes Angebot vom französischen Klub OSC Lille, über 15 bis 20 Millionen Euro, abgelehnt haben. Hinzu kommt, dass der Flügelspieler ein weiteres Jahr in Eindhoven bleiben und sich weiterentwickeln möchte, bevor er den nächsten Schritt geht. Der FC Bayern München könnte sich aber bereits jetzt in die Pole Position für einen Transfer im kommenden Sommer bringen.

Unterdessen wird der FC Bayern München mit einem belgischen Spieler in Verbindung gebracht, der bei der EM 2021 für Furore gesorgt hat. Der FC Bayern München zeigt wohl großes Interesse an einem Offensiv-Star von RB Leipzig. Lotst Julian Nagelsmann seinen Ex-Spieler an die Isar? (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare