1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern plant Transfer-Coup - Stürmer-Star als Lewandowski-Ersatz?

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Der FC Bayern München ist auf der Suche nach einem Mittelstürmer – und hat offenbar einen namhaften Angreifer aus Italien im Visier.

München/London/Turin – Beim FC Bayern München wird der Abgang von Robert Lewandowski, der im Sommer zum FC Barcelona wechselte, immer deutlicher. Dem deutschen Rekordmeister fehlt ein klassischer Mittelstürmer mit eingebautem Torinstinkt, der aus den zahlreichen Zuspielen Chancen kreieren und Tore erzielen kann. Derzeit klappt das in der Bundesliga nicht – vier Spiele ohne Sieg sprechen da eine deutliche Sprache.

FC Bayern München: Es fehlt ein Mittelstürmer

Doch fehlt Robert Lewandowski eigentlich Trainer Julian Nagelsmann? „Was macht es, wenn ich sage: Nein? Und was macht es, wenn ich sage: Ja? Wir haben die klassische Neun mit Choupo-Moting gegen Augsburg eingewechselt und einen anderen haben wir nicht. Es ist doch eigentlich egal, was ich jetzt antworte. Wenn ich Nein sage, dann heißt es: ‚Er erkennt das Problem nicht‘. Wenn ich Ja sage, dann schreiben alle: ‚Er vermisst Lewandowski‘. Es ist doch wurst, was ich antworte“, zeigte sich der Coach des FC Bayern München genervt nach der Niederlage am vergangenen Bundesliga-Spieltag in Augsburg.

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München.
Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München. © IMAGO/Eibner/Memmler

In den vergangenen Wochen fiel immer wieder der Name Harry Kane, Mittelstürmer in Diensten von Tottenham Hotspur. Der 29-Jährige gilt als Wunschkandidat beim FC Bayern, doch ein Transfer des englischen Nationalspielers wäre erst im kommenden Sommer realistisch – wenn überhaupt. Der deutsche Rekordmeister wird eine üppige Ablösesumme investieren müssen, um Harry Kane an die Säbener Straße zu holen. Er könnte aber das fehlende Puzzlestück im Kader des FCB sein.

FC Bayern München: Vlahovic eine Alternative zu Kane?

Sollte es nicht klappen mit einem Wechsel von Wunschspieler Kane, benötigt der FC Bayern München eine Alternative und die scheint offenbar gefunden. Wie das italienische Transfer-Portal Calciomercatoweb und die italienische Tageszeitung Corriere della Sera übereinstimmend berichten, soll Dusan Vlahovic auf der Liste des deutschen Rekordmeisters stehen. Der Kroate steht derzeit bei Juventus Turin unter Vertag, ist dort aber nicht unumstritten.

Dusan Vlahovic von Juventus Turin
Dusan Vlahovic von Juventus Turin: Der FC Bayern beobachtet den Mittelstürmer offenbar. © Nicolo Campo / Imago Images

Im Winter 2021/22 verpflichtete Juventus Turin den 22-Jährigen vom AC Florenz und ließ sich seine Dienste 82 Millionen Euro Ablöse kosten. Die Euphorie war riesig nach Bekanntgabe des Transfers und Vlahovic lieferte auch direkt ab, doch seit Beginn der laufenden Saison hat der Mittelstürmer Ladehemmung und rückt zunehmend in den Fokus der Kritik. Trainer Massimiliano Allegri ist dazu kein großer Fan des Angreifers, der zudem nicht wirklich in sein Spielsystem passt. Alles Dinge, die dem FC Bayern München in die Karten spielen würden.

Unterdessen schaut sich der FC Bayern München nach Verstärkungen für den Angriff um und scheint bei Champions League-Gegner Inter Mailand fündig geworden zu sein. Ein Neuzugang des FC Bayern München ist unzufrieden mit seiner Situation und sagt das auch öffentlich - ein Seitenhieb Richtung Trainer Nagelsmann. (smr)

Auch interessant

Kommentare