1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München landet Transfer-Coup - und sticht FC Liverpool aus

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München.
Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München. © IMAGO/Ulrich Hufnagel

Der FC Bayern München hat sich im Buhlen um einen Wunschspieler gegen den englischen Top-Klub FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp durchgesetzt.

München - Der FC Bayern München will in der laufenden Saison mehr als nur einen Titel gewinnen, nachdem in der vergangenen Spielzeit das Aus in DFB-Pokal und Champions League relativ früh kam. In den letzten Wochen lief es in der Bundesliga aber so gar nicht rund für den deutschen Rekordmeister, der vier Spiele nicht gewinnen konnte und diese Serie erst mit dem 4:0-Erfolg gegen Bayer Leverkusen beendete.

FC Bayern München plant bereits nächste Saison

Der FC Bayern München schaut aber nicht nur auf den kurzfristigen Erfolg in der aktuellen Saison, sondern auch darüber hinaus. Erste Verhandlungen über Transfers im kommenden Sommer laufen bereits und ein Wunschspieler von Trainer Julian Nagelsmann scheint so gut wie fix zu sein. Konrad Laimer war bereits in der letzten Transferperiode Thema an der Säbener Straße und wollte den Schritt von RB Leipzig in die bayerische Landeshauptstadt machen, sein Klub ließ ihn aber nicht ziehen.

Der Transfer von Laimer zum FC Bayern München scheint aber lediglich aufgeschoben zu sein. Nach der Saison läuft der Vertrag des österreichischen Nationalspielers aus und dann kann er ablösefrei wechseln. Somit könnte der deutsche Rekordmeister ein echtes Schnäppchen machen mit einem Transfer Laimers, für den Leipzig kürzlich noch über 20 Millionen Euro haben wollte.

FC Bayern München: Konrad Laimer-Zugang fast fix?

Ein großer Konkurrent des FC Bayern München im Buhlen um Konrad Laimer ist offenbar aus dem Rennen. Nach Informationen des Onlineportals Spox.de hat sich der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp aus den Verhandlungen zurückgezogen, da die „Reds“ sich keine Chance ausrechnen, Laimer doch noch von einem Wechsel nach England zu überzeugen, statt zum FC Bayern München.

Sollte es tatsächlich zu einem ablösefreien Transfer von Konrad Laimer kommen, hätte der FC Bayern München ein Überangebot im zentralen Mittelfeld. Es wäre damit zu rechnen, dass dann kein Platz mehr für Marcel Sabitzer ist, der aber bislang eine starke Saison spielt in München.

Unterdessen hat der FC Bayern München offenbar einen namhaften Angreifer aus Italien im Visier. Ein Spieler des FC Bayern München hat angekündigt, dass er sich zeitnah entscheidet, ob er seinen Vertag verlängert oder den Klub verlassen will. (smr)

Auch interessant

Kommentare