1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Bitter! Niklas Süle wird FC Bayern wochenlang fehlen - Pavard vergrößert Abwehrsorgen

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Niklas Süle wird dem FC Bayern vermutlich wochenlang nicht zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Update vom 17. März, 17.50 Uhr. Die Abwehrsorgen des FC Bayern werden immer größer! Nach der Hiobsbotschaft vom Muskelfaserriss von Niklas Süle fällt nun der nächste Defensivmann aus. Benjamin Pavard wurde am Donnerstag positiv auf Corona getestet.

Damit wird der französische Weltmeister in der Partie bei Union Berlin am Samstag nicht auflaufen können. Anschließend steht eine Länderspielpause aus, weshalb Pavard danach wohl wieder zur Verfügung stehen dürfte. Aktuell befindet sich der 25-Jährige in häuslicher Isolation, laut dem FC Bayern „geht es ihm gut“.

FC Bayern: Niklas Süle fällt mit Oberschenkelverletzung wochenlang aus

Erstmeldung: München - Verletzungsschock beim FC Bayern! Niklas Süle wird dem Rekordmeister in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der 26-Jährige hat sich am Mittwoch einen Muskelfaserriss im rechten, hinteren Oberschenkel zugezogen. Zur genauen Ausfallzeit machte der FC Bayern keine Angaben und schrieb nur, dass Süle „vorerst“ ausfalle.

FC Bayern: Schock! Niklas Süle fällt mit Oberschenkelverletzung vermutlich wochenlang aus

Besonders bitter: Süle war in den vergangenen Wochen der stabilste Abwehrspieler der Bayern. Seit seinem feststehenden Wechsel zum Konkurrenten Borussia Dortmund schwang sich der Nationalspieler zum absoluten Leistungsträger auf.

Der Innenverteidiger performte sogar so gut, dass er in der Allianz Arena - trotz seines fixen Wechsels zum BVB - von den FCB-Fans mit Sprechchören und Applaus gefeiert wurde. Nun fehlt der Innenverteidiger aber möglicherweise bis zu vier Wochen - ausgerechnet jetzt, wo die Saison in die heiße Phase geht.

Niklas Süle zog sich einen Muskelfaserriss zu.
Niklas Süle zog sich einen Muskelfaserriss zu. © IMAGO / Sven Simon

Das Team von Julian Nagelsmann hatte in den vergangenen Wochen bereits mit argen Verletzungssorgen zu kämpfen. Kapitän Manuel Neuer fiel wochenlang nach einer Knie-OP aus, kehrte kürzlich allerdings zurück. Zudem fehlten Leon Goretzka (Patellasehne) und Alphonso Davies (leichte Herzmuskelentzündung) zuletzt. Allerdings dürften beide in absehbarer Zeit wieder zur Verfügung stehen. (smk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare