1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München vor Transfer-Sensation – Torjäger soll aus England kommen

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Hasan Salihamidzic vom FC Bayern München
Hasan Salihamidzic vom FC Bayern München © Tom Weller/dpa

Ein treffsicherer Star aus der Premier League steht auf der Wunschliste des FC Bayern München ganz oben. Wechselt der Angreifer bald an die Säbener Straße?

München – Julian Nagelsmann übernahm die Geschicke beim FC Bayern München von Hansi Flick, der nach der Auflösung seines Vertrages Bundestrainer wurde. Der Ex-Coach von RB Leipzig hatte großen Druck und riesige Fußstapfen, in die er treten musste, doch offenbar ist er dem Ganzen gewachsen. Der FC Bayern München ist souveräner Herbstmeister geworden und hat neun Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Borussia Dortmund. Der FCB befindet sich auf geradem Wege zur zehnten Meisterschaft in Folge.

Doch nicht nur in der Bundesliga läuft alles nach Plan für den FC Bayern München, auch in der Champions League eilte die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann von Erfolg zu Erfolg. Nach dem souveränen Gruppensieg trifft der deutsche Rekordmeister im Achtelfinale der europäischen Königsklasse auf RB Salzburg und ist großer Favorit für den Einzug ins Viertelfinale des Wettbewerbs.

FC Bayern München vor Transfer von Angreifer?

Trotz der Dominanz und der Erfolge haben die Verantwortlichen stets den Transfermarkt im Blick und mögliche Verstärkungen im Visier. Nun soll dem FC Bayern München ein Linksaußen aus der englischen Premier League ins Auge gefallen sein, den man gerne an die Säbener Straße holen würde. Der italienische Sky-Reporter Rudy Galetti bestätigte via Twitter die Meldung von TNT Sports Brasil, dass Raphinha von Leeds United im Januar aus England zum FCB wechseln soll.

Raphinha von Leeds United
Raphinha von Leeds United steht offenbar im Transferfokus des FC Bayern. © Simon Davies/Imago Images

FC Bayern München: 50 Millionen Euro für Raphinha?

Die beiden Vereine FC Bayern München und Leeds United haben sich offenbar weitestgehend geeinigt – lediglich kleine Details werden noch verhandelt. Die Ablöse des Angreifers liegt bei etwa 50 Millionen Euro – eine stattliche Summe, die der deutsche Rekordmeister für den Angreifer auf den Tisch legen muss. Sollte es wirklich zu diesem Coup kommen, wäre Raphinha nach Lucas Hernández und Leroy Sane der drittteuerste Transfer in der Vereinsgeschichte.

In der laufenden Spielzeit kommt der 25-jährige Brasilianer auf 16 Einsätze in der Premier League, in denen er acht Treffer erzielen konnte. Außerdem bereitete er ein Tor vor. Erst vor einem Jahr wechselte der Angreifer vom französischen Klub Stade Rennes für 18,6 Millionen Euro zu Leeds United. Die Engländer würden mit einer Einnahme von 50 Millionen Euro vom FC Bayern München also einen ordentlichen Gewinn machen.

Unterdessen hat der FC Bayern München den nächsten Neuzugang verpflichtet. Der junge Spieler ist eine Investition in die Zukunft. Der FC Bayern München könnte nach der laufenden Saison einen seiner Stars verlieren. Die Gerüchte über seinen Abgang häufen sich. (smr)

Auch interessant

Kommentare