Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Niklas Süle (l.) könnte den FC Bayern bald ablösefrei verlassen.
+
Niklas Süle (r.) könnte den FC Bayern bald ablösefrei verlassen. (Archivfoto)

Bundesliga

Transfer-Hammer! FC Bayern-Star kurz vor Wechsel zu Newcastle United

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München droht im Sommer einen seiner Stars zu verlieren. Der Spieler kann den Klub zum Nulltarif verlassen.

Update vom Donnerstag, 18.11.2021, 9:30 Uhr: Niklas Süle vom FC Bayern München will laut eines Medienberichts in die Premier League wechseln. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung beim deutschen Rekordmeister würden derzeit stocken, wie das Kicker-Sportmagazin berichtet. Der Verteidiger wird offenbar ganz offensiv angeboten auf dem Transfermarkt und die Tendenz geht klar in die Richtung, dass Süle den FC Bayern München am Saisonende ablösefrei verlässt. Ziel soll Newcastle United sein.

FC Bayern München: Niklas Süle vor Abgang?

Erstmeldung von Montag, 15.11.2021, 10.00 Uhr: München – Beim FC Bayern München läuft auch in der aktuellen Saison, nach dem Wechsel von Hansi Flick zu Julian Nagelsmann auf der Position des Cheftrainers, alles nach Plan. In der Bundesliga liegt der deutsche Rekordmeister an der Spitze der Tabelle und will seinen zehnten Meistertitel in Serie holen. Die Gruppenphase in der Champions League war für die Mannschaft aus der bayerischen Landeshauptstadt kein Problem und der Gruppensieg schon vor dem letzten Spieltag gesichert. Sorgen dürfte den Verantwortlichen aber ein möglicher Wechsel eines Stammspielers bereiten: Niklas Süle.

Der Innenverteidiger hat nur noch eine Vertrag bis 30. Juni 2022, anschließend könnte er den FC Bayern München ablösefrei verlassen. Der FCB ist bemüht um eine Verlängerung, bislang konnten sich die beiden Parteien aber noch nicht auf ein neues Arbeitspapier einigen. Sollte Süle den Klub tatsächlich verlassen, würde der FC Bayern München nicht nur einen Eckpfeiler in der Defensiv verlieren, sondern auch reichlich Geld - der Marktwert von Niklas Süle beläuft sich nämlich auf 35 Millionen Euro.

FC Bayern München: Vertrag von Niklas Süle läuft aus

Niklas Süle, der in Frankfurt geboren wurde, wechselte 2017 von der TSG Hoffenheim zum FC Bayern München, wo er auf Anhieb den Durchbruch schaffte und bis heute reihenweise Titel feiern konnte. Sein Highlight war sicherlich der Gewinn der Champions League gegen Paris Saint Germain. Der Innenverteidiger absolvierte bislang 205 Bundesligaspiele, in denen er zwölf Treffer erzielen konnte. In der Champions League kommt er auf 31 Einsätze und ein erzieltes Tor.

Ein Auge auf Niklas Süle vom FC Bayern München hat der neureiche Klub Newcastle United geworfen. Der Verein aus der englischen Premier League wurde kürzlich verkauft und die neuen Eigentümer planen eine Großoffensive auf dem Transfermarkt, um Newcastle an die Spitze Englands zu führen. Süle soll im Sommer auf die britische Insel wechseln und bei den großen Plänen der Verantwortlichen von Newcastle United helfen, wie die Sport-Bild berichtet.

FC Bayern München: Niklas Süle vor Wechsel nach England?

Volker Struth, der Berater von Niklas Süle, hat mit dem Schweizer Fabian Schär bereits einen seiner Klienten bei den „Magpies“, die Kontakte wären also schon da. Fraglich ist nur, ob Süle selbst einen Wechsel vom FC Bayern München zu Newcastle United überhaupt als reizvoll erachtet. Er würde immerhin von einem europäischen Top-Klub zu einem Abstiegskandidaten nach England wechseln, auch wenn die Zukunft von Newcastle, aufgrund der finanziellen Mittel, wohl anders aussehen wird.

Unterdessen buhlt FC Bayern München um einen aufstrebenden DFB-Star, doch der Spieler hat dem deutschen Rekordmeister einen Korb erteilt - vorläufig. (smr/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare