Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic sucht ständig nach talentierten Spielern.
+
FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic sucht ständig nach talentierten Spielern. (Archivbild)

Bundesliga

Der nächste Teenager: FC Bayern sichert sich ein weiteres Skandinavien-Talent

  • Antonio José Riether
    VonAntonio José Riether
    schließen

Der FC Bayern München holte jüngst ein Talent aus Dänemark. Nur einen Tag nach der Meldung scheint auch der Transfer eines schwedischen Teenagers festzustehen.

München - Wie jeder europäische Spitzenverein ist auch der FC Bayern München stets auf der Suche nach den Stars von morgen. Die Münchner verpflichten bei Gelegenheit gerne mal für vergleichsweise wenig Geld Teenager aus dem Ausland, zuletzt sicherte man sich die Dienste eines 15-jährigen dänischen Mittelfeld-Talents. Nun wurden die Bayern offenbar auch etwas nördlicher fündig.

Wie schwedische Medien, darunter das Aftonbladet, berichten, soll der deutsche Meister einen weiteren 16-Jährigen verpflichten. Dabei handelt es sich um den schwedisch-peruanischen Jugendspieler Matteo Perez Vinlöf, der aktuell für den Nachwuchs der Hammarby IF aufläuft. Zuvor spielte sich der Abwehrmann bei den Junioren des Zweitligisten IF Brommapojkarna in den Fokus. Der Linksverteidiger fiel in seiner Heimat bereits auf und durfte sich bislang in sechs Partien der U17-Nationalmannschaft des Königreichs zeigen.

FC Bayern München: 16-jähriger Schwede überzeugte am Campus im Probetraining

Der Teenager absolvierte im vergangenen Jahr bereits ein Probetraining am FC Bayern Campus und hinterließ dabei offenbar einen bleibenden Eindruck. Informationen des Aftonbladet zufolge wird der linke Verteidiger schon bald die U19 der Bayern verstärken, sollte nichts dazwischen kommen. Das Blatt berichtet außerdem, dass Perez Vinlöf in der bayerischen Landeshauptstadt einen Dreijahresvertrag unterzeichnen soll.

Die Bayern machten mit Spielern aus dem skandinavischen Land bisher nur wenige Erfahrungen, insgesamt liefen fünf Schweden in der Bundesliga für den deutschen Rekordmeister auf. Den Anfang machte Rechtsaußen Conny Torstensson, der im Sommer 1973 an die Isar wechselte und sich als fester Bestandteil des Teams, das zwischen 1974 und 1976 dreimal den Europapokal der Landesmeister gewann, einen Namen machte. Sein Kompatriot Björn Andersson wechselte im Oktober 1974 zum FCB und holte einmal den damals größten europäischen Titel.

FC Bayern: Ein Schwede schrieb bereits Bundesliga-Geschichte für die Münchner

Elf Tore und vier Vorlagen lieferte Johnny Ekström in 34 Pflichtspielen für die Bayern, nach der Saison Saison 1988/89 war für den Mittelstürmer Schluss. Um die Jahrtausendwende kam Linksverteidiger Nils-Eric Johansson dreimal für die erste Mannschaft zum Einsatz. Weitaus erfolgreicher war Patrik Andersson, der von 1999 bis 2001 für die Roten spielte und am letzten Spieltag der Saison 2000/01 Bundesligageschichte schrieb. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit gegen den HSV machte er den Bayern in letzter Sekunde die Meisterschaft klar und riss dem FC Schalke 04 die sicher geglaubte Schale aus der Händen. Bis heute gelten die letzten Minuten der dieser Spielzeit als das spannendste Saisonfinale aller Zeiten.

Die Liste der schwedischen Spieler ist lang, in den letzten Jahren spielte jedoch keiner mehr für die erste Mannschaft des FC Bayern München. Lediglich Alex Timossi Andersson, der ebenfalls mit 16 nach München wechselte, steht noch bei den Amateuren unter Vertrag. Aktuell läuft der 20-jährige Schwede leihweise für Austria Klagenfurt auf und wurde dort zum Stammspieler. Gut möglich also, dass Matteo Perez Vinlöf bei einer Rückkehr Anderssons auf einen Landsmann trifft. (ajr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare