Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kingsley Coman (rechts) vom FC Bayern München steht im Fokus des FC Liverpool.
+
Kingsley Coman (rechts) vom FC Bayern München steht im Fokus des FC Liverpool.

Bundesliga

FC Bayern droht Abgang eines Superstars - Transfer nach England vor Abschluss?

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Dem FC Bayern München droht im Sommer ein namhafter Abgang. Ein englischer Top-Klub macht bei der Verpflichtung ernst.

München - Die Fußball-Bundesliga befindet sich in der Sommerpause und die vielen Profis entweder noch im Urlaub oder mit ihren Nationalmannschaften bei der EM 2021. Anfang Juli starten fast alle Erstligisten in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2021/22, die Kader der einzelnen Vereine sind aber längst noch nicht fertig für die kommende Saison. In den nächsten Wochen und Monaten werden zahlreiche Transfers getätigt, Spieler wechseln Vereine und Gerüchte schießen aus dem Boden. Die Verantwortlichen der Klubs haben jede Menge zu tun, um ihre Mannschaft bestmöglich aufzustellen für die neue Bundesliga-Spielzeit.

FC Bayern München: Wechselt Kingsley Coman nach England?

Der FC Bayern, zum neunten Mal in Folge Deutscher Meister geworden, wird auch 2021/22 das Maß aller Dinge sein in der Bundesliga. Die Meisterschaft wird nur über die Mannschaft von der Säbener Straße laufen. Mit Julian Nagelsmann hat der FC Bayern München einen neuen Trainer verpflichtet, der die Nachfolge von Hansi Flick antritt. Flick übernimmt dafür die deutsche Nationalmannschaft vom scheidenden Bundestrainer Jogi Löw und soll sie zur WM 2022 in Qatar führen.

Auf der Spielerseite konnte der FC Bayern München bislang drei Neuzugänge präsentieren. Dayot Upamecano kommt von RB Leipzig, Omar Richards stößt vom englischen Klub FC Reading zum deutschen Rekordmeister und Sven Ulreich, der seinen Vertrag beim Hamburger SV aufgelöst hatte, wird die neue Nummer zwei im Tor. Die Säbener Straße verlassen haben David Alaba, Javier Martinez, Jerome Boateng, Alexander Nübel und Douglas Costa. Sehr wahrscheinlich wird sich aber sowohl bei den Zugängen als auch bei den Abgängen noch etwas tun.

Im Gespräch ist ein möglicher Abgang von Kingsley Coman. Der Offensivspieler war bis vor kurzem mit der französischen Nationalmannschaft bei der EM 2021, die „Équipe Tricolore“ schied jedoch in einem dramatischen Achtelfinal-Match gegen die Schweiz aus. Der FC Liverpool zeigt ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung von Coman, wie Florian Plettenberg vom TV-Sender Sport1 berichtet. Demnach soll der englische Klub bereits mit dem Management des Spielers in Kontakt stehen.

FC Bayern München: Vertrag von Coman läuft bis 2023

Der Vertrag von Kingsley Coman beim FC Bayern München läuft bis 2023 und der Klub würde ihn gerne vorzeitig verlängern. Julian Nagelsmann hält große Stücke auf den Offensivspieler und will langfristig mit ihm zusammenarbeiten. Der Vater des Spielers drängt aber auf einen Wechsel nach England. Liverpool müsste tief in die Tasche greifen, um Coman wirklich an die Anfield Road zu holen. Der Franzose weist einen Marktwert in Höhe von 65 Millionen Euro auf und der FC Bayern München hat keine Not, ihn unter dem Marktwert zu verkaufen. Es deuten sich harte Verhandlungen zwischen allen Parteien an.

Unterdessen könnte es neben Kingsley Coman einen weiteren Spieler vom FC Bayern München wegziehen. Leon Goretzka hat sich bei der EM 2021 in den Fokus internationaler Top-Klubs gespielt. Nun lockt offenbar die Premier League. Der FC Bayern München hat ein großes Talent aus Südamerika im Fokus. Wechselt der Verteidiger an die Säbener Straße?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare