+
Der Wechsel des Frankfurters Marco Fabian ist geplatzt.

Nach Gesundheitscheck

Fabian-Transfer von Frankfurt zu Fenerbahce gescheitert

Der Wechsel von Marco Fabian vom DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt zu Fenerbahce Istanbul ist geplatzt. Der türkische Vizemeister hat nach dem Gesundheitscheck des mexikanischen Nationalspielers Abstand von dem geplanten Transfer genommen.

Der Wechsel von Marco Fabian vom DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt zu Fenerbahce Istanbul ist geplatzt. Der türkische Vizemeister hat nach dem Gesundheitscheck des mexikanischen Nationalspielers Abstand von dem geplanten Transfer genommen.

Wegen Fabians chronischer Rückenschmerzen sei dem Verein laut übereinstimmender Berichte türkischer Medien das Risiko einer Verpflichtung zu groß gewesen. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler war im vergangenen Jahr nach einem Lendenwirbelbruch am Rücken operiert worden und lange ausgefallen. Am Sonntag war Fabian nach Istanbul gereist, wo er am Montag einen Vertrag unterschreiben sollte. Neben Fenerbahce hatte auch Stadtrivale Besiktas Interesse an einer Verpflichtung des in Frankfurt aussortierten Mexikaners bekundet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion