+
Geht nach Katar: Samuel Eto'o.

Fußball-Wandervogel

Eto'o wechselt aus der Türkei zum Qatar Sports Club

Der kamerunische Fußballstar Samuel Eto'o wechselt vom türkischen Erstligisten Konyaspor zum Qatar Sports Club. Dies gab der Verein in Doha, der Hauptstadt des Golfstaates Katar, bekannt.

Der kamerunische Fußballstar Samuel Eto'o wechselt vom türkischen Erstligisten Konyaspor zum Qatar Sports Club. Dies gab der Verein in Doha, der Hauptstadt des Golfstaates Katar, bekannt.

Der 37 Jahre alte Torjäger soll nach Angabe des Clubs auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden. Eto'o wechselt ohne Ablösesumme nach Katar, nachdem er seinen Vertrag mit seinem bisherigen Club vor gut einer Woche in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst hatte.

Der Wandervogel hatte bislang bei mehr als zehn Vereinen unter Vertrag gestanden. Bei Konyaspor hielt er es nur ein halbes Jahr aus. Seine erfolgreichste Zeit hatte Eto'o von 2004 bis 2009 beim FC Barcelona. Er gewann insgesamt dreimal die Champions League, zweimal mit Barça (2006 und 2009) und einmal mit Inter Mailand (2010). Nach seinem Weggang aus Barcelona spielte er bei verschiedenen Vereinen in Italien, Russland, England und der Türkei. Er wurde viermal als Afrikas Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion