+
Der frühere Bundestrainer hat mit Aserbaidschan den ersten Sieg in der WM-Qualifikation geschafft. Foto: Yuri Kochetkov

Erster Sieg für Vogts mit Aserbaidschan

Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts hat mit Aserbaidschan im neunten Anlauf den ersten Sieg in der laufenden WM-Qualifikation geschafft. Durch das 2:0 (0:0) gegen Nordirland verbesserte sich die ehemalige Sowjetrepublik vorläufig auf Platz vier in der Tabelle der Gruppe F.

Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts hat mit Aserbaidschan im neunten Anlauf den ersten Sieg in der laufenden WM-Qualifikation geschafft. Durch das 2:0 (0:0) gegen Nordirland verbesserte sich die ehemalige Sowjetrepublik vorläufig auf Platz vier in der Tabelle der Gruppe F.

Nach der Führung durch Rufat Dadaschow (58. Minute) sorgte Mahir Schukurow in der sechsten Minute der Nachspielzeit für den Endstand. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien war für Aserbaidschan schon frühzeitig nicht mehr erreichbar, Vogts hat daher angekündigt, dass er seinen am Jahresende auslaufenden Vertrag voraussichtlich nicht verlängern wird. Zum Abschluss der Qualifikation empfängt Aserbaidschan am Dienstag Russland. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion