1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

„Toter Riese“: Internationale Presse überschlägt sich nach Bayern-Aus in der Champions League

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Der FC Bayern München ist aus der Champions League ausgeschieden. Die internationale Presse reagiert deutlich und feiert den FC Villarreal.

München - Der Tabellensiebte aus Spanien war am Ende zu gut für das Nonplusultra des deutschen Fußballs: Der FC Bayern München* ist raus aus der Champions League, im Viertelfinale war gegen den FC Villarreal Endstation.

Nach der 0:1-Pleite im Hinspiel war die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann im Rückspiel drauf und dran, zumindest eine Verlängerung zu erzwingen. Nach Robert Lewandowskis Führungstreffer kurz nach der Pause kam aber nichts mehr - und so tauchte das gelbe U-Boot in der Schlussphase einmal auf: Perfekt ausgespielter Konter, Samuel Chukwueze drückte das Leder in der 87. Minute über die Linie - 1:1 und Feierabend für die Bayern.

So geschockt die Münchner nach dem frühen CL-Aus sind, so deutlich sind die internationalen Pressestimmen. Wir haben die Reaktionen zum Bayern-K.o. zusammengefasst.

FC Bayern - FC Villarreal: Internationale Pressestimmen zum Münchner CL-Aus - Spanien

Marca: „Villarreal wird in goldenen Lettern geschrieben! Historisches Einziehen des U-Bootes in das Halbfinale der Champions League. Was für ein Abend, was für eine Begeisterung.“

AS: „Chukwueze macht den Wahnsinn perfekt. Villarreal torpediert Bayern in der 87. Minute. Es waren 95 Minuten des Leidens, und das Tor Chukwuezes wird in die Geschichte des „Gelben U-Boots“ eingehen.“

Sport: „Villarreal stürmt München und kehrt ins Halbfinale der Champions League zurück. Villarreal ist entschlossen, den europäischen Fußball auf den Kopf zu stellen. Nachdem es Juve in Turin weggefegt hatte, hat das „Gelbe U-Boot“ den FC Bayern in einem kämpferischen Spiel in München ausgeschaltet.“

El Mundo Deportivo: „„Herr“ Villarreal besiegt Bayern und erreicht das Halbfinale! Ein Tor Chukwuezes in letzter Minute reicht dem Team von Unai Emery, um eine der goldensten Seiten seiner Geschichte zu schreiben.“

El País: „Villarreals Vorhängeschloss war stärker als der FC Bayern. Die spanische Mannschaft hat das Halbfinale erreicht, nachdem sie die Miseren des konstantesten Teams der vergangenen Jahre in der Champions League offengelegt hat, eines Teams, das von einer internen Krise erschöpft ist, die auf einen Zykluswechsel hindeutet.“

El Mundo: „Chukwueze lässt Villarreal weiter träumen. (...) Villarreal wird nicht müde, gegen den Strom zu schwimmen. Erst schaltete es Juventus im Achtelfinale aus, nun besiegte es einen der größten Favoriten auf den Sieg in der Champions League und steht zum zweiten Mal in seiner Historie im Halbfinale.“

Bezeichnend: Die Bayern-Stars Leon Goretzka (l.) und Kingsley Coman können das Aus in der Champions League nicht fassen.
Bezeichnend: Die Bayern-Stars Leon Goretzka (l.) und Kingsley Coman können das Aus in der Champions League nicht fassen. © MIS / Imago

FC Bayern - FC Villarreal: Internationale Pressestimmen zum Münchner CL-Aus - England

The Sun: „Bayern München scheidet nach Chukwuezes spätem Tor sensationell aus der Champions League aus. Unai Emery hat mit Villarreal eine weitere europäische Meisterleistung vollbracht und Bayern München auf dessen eigenem Feld überrascht.“

Mirror: „Toter Riese! Bayern München kracht aus der Champions League.“

FC Bayern - FC Villarreal: Internationale Pressestimmen zum Münchner CL-Aus - Italien

Gazzetta dello Sport: „Beeindruckendes Villarreal! Ausgleich in der 88. räumt Bayern aus dem Weg: Halbfinale.“

Corriere dello Sport: „Villarreals Heldentat: Der FC Bayern ist raus! Villarreal hat Geschichte geschrieben und steht nach 16 Jahren wieder im Halbfinale der Champions League.“

Tuttosport: „Historisches Villarreal! Bayern eliminiert. Der übliche Lewandowski reicht nicht: Chukwueze schickt Villarreal ins Halbfinale.“

FC Bayern - FC Villarreal: Internationale Pressestimmen zum Münchner CL-Aus - Frankreich

L‘Équipe: „Coman pushte, aber Capoue erhob seine Stimme. Stellte Kingsley Coman den FC Bayern München zum Auftakt auf die Beine, stand Étienne Capoue wie eine Mauer da, um die Bayern am Weiterkommen gegen Villarreal (1:1) zu hindern.“

Le Figaro: „Señor Emery, der Meisterstratege. Emery, der Taktiker. Das Spiel der Gelben war sicherlich nicht rühmlich, aber am Ende zählt nur das Weiterkommen, oder?“

FC Bayern - FC Villarreal: Internationale Pressestimmen zum Münchner CL-Aus - Österreich und Schweiz

Kronen-Zeitung: „„Gelbes U-Boot“ Villarreal versenkt auch Bayern.“

Blick: „Samuel Chukwueze schockt die Allianz-Arena in der Schlussphase mit seinem Kontertor! Und bringt die 70.000 Zuschauer auf einen Schlag zum Schweigen. Unglaublich, Villarreal schafft die Sensation!“

(akl/dpa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare