Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jogi Löw, Bundestrainer beim DFB
+
Bundestrainer Jogi Löw. (Archivfoto)

Nationalmannschaft

EM 2021: Jogi Löw vertraut „geheimem DFB-Star“ – Der ist in der Form seines Lebens

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Zahlreiche Spieler kämpfen um ein Ticket für die EM 2021. Ein Spieler bereitet DFB-Trainer Jogi Löw derzeit besonders viel Freude.

  • Für Jogi Löw und die DFB-Auswahl stehen im März die nächsten Länderspiele auf dem Programm.
  • Ein unterschätzer DFB-Star ist derzeit in der Form seines Lebens.
  • Ist der im Klub unverzichtbare Ilkay Gündogan auch bei der EM 2021 gesetzt?

Frankfurt – Die EM 2021 rückt von Tag zu Tag näher und Jogi Löw macht sich so seine Gedanken, welchen Kader er nominiert, damit die DFB-Auswahl eine erfolgreiche Europameisterschaft spielen wird. Erstmals seit vielen Jahren wird die deutsche Nationalmannschaft bei einem großen Turnier nicht als einer der Favoriten gehandelt - zu durchwachsen und inkonstant waren die Leistungen in den vergangenen Jahren, mit dem Ausscheiden in der Vorrunde der WM 2018 als negativer Höhepunkt.

EM 2021: İlkay Gündoğan in Form seines Lebens und in DFB-Auswahl gesetzt

Die Motivation ist aber hoch und der Ehrgeiz ungebrochen bei den Spielern der DFB-Auswahl. „Jedes Turnier, was ich anfange, will ich gewinnen. Wenn ich vorher das Ziel habe, ins Viertelfinale zu kommen, dann komme ich definitiv nicht weiter als ins Viertelfinale“ sagte Führungsspieler Toni Kroos zu „Sky“. Welche Profis an der EM 2021 teilnehmen werden hat Bundestrainer Jogi Löw noch nicht entschieden, einige haben ihr Ticket aber dennoch sicher. Einer von ihnen ist İlkay Gündoğan, der sich derzeit in der Form seines Lebens befindet.

İlkay Gündoğan ist der momentan formstärkste Spieler der DFB-Auswahl und dürfte bei Bundestrainer Jogi Löw gesetzt sein. „Wenn ich ehrlich bin, kann ich es mir selbst nicht zu 100 Prozent erklären. Ich denke, es ist ein Mix aus offensiverer Rolle und immer weiter steigendem Selbstvertrauen“, so der Mittelfeldspieler zu „Bild“. Bei seinem Klub Manchester City trifft er am Fließband und legt dazu noch weitere Treffer vor. Alleine in der Premier League sammelte der 30-Jährige 13 Scorerpunkte in 21 Partien - eine extrem starke Quote. Mit dieser Form könnte er auch die DFB-Auswahl von Jogi Löw bei der EM 2021 führen.

Jogi Löw, Trainer der DFB-Auswahl.

EM 2021: Jogi Löw ist glücklich über Erfolge im Verein der DFB-Spieler

Der Mittelfeldspieler glaubt zu wissen, wie die EM 2021 für die DFB-Auswahl bestmöglich verlaufen kann. „Erfolgreicher Klubfußball ist immer die beste Medizin auch für die Nationalmannschaft. Jogi Löw ist am glücklichsten, wenn seine Nationalspieler mit einer Erfolgsserie von ihren Vereinen anreisen und nur darum geht es für mich im Moment“, sagte Gündoğan zum „Redaktionsnetzwerk Deutschland.“

Obwohl İlkay Gündoğan einer der herausragenden Spieler der laufenden Saison ist, fliegt er in Deutschland etwas unter dem Radar. Er wird nicht so recht wahrgenommen, dabei könnte er ein Eckpfeiler der DFB-Auswahl bei der EM 2021 werden und ein Garant dafür, dass die Mannschaft von Jogi Löw Erfolg hat. Der Bundestrainer setzt den 30-Jährigen vor allem als mehr oder weniger zentralen Mittelfeldspieler ein – bei Manchester Citys Coach Pep Guardiola dagegen ist er offensiver unterwegs.

EM 2021: Für DFB-Star İlkay Gündoğan ist die Europameisterschaft noch weit weg

Die Tatsache, dass er nicht im Fokus steht, macht İlkay Gündoğan nichts aus, wie er bei „Sportbuzzer“ verriet: „Ich selbst habe kein Problem damit, etwas unter dem Radar zu laufen.“ Die EM 2021 ist für ihn noch weit weg, wie er selbst sagte. Doch mit den derzeitigen Leistungen wird er spätestens bei der Europameisterschaft, wenn es mit Bundestrainer Jogi Löw und der DFB-Auswahl gegen Frankreich geht, im Fokus stehen - wo er nach Meinung vieler Experten auch hingehört.

Unterdessen hat ein Leistungsträger der deutschen Nationalmannschaft deutliche Kritik an Bundestrainer Joachim Löw geübt - und dessen Plan für die EM 2021 angezweifelt. DFB-Trainer Jogi Löw wird nach einem Spieler gefragt und seine Antwort ist deutlich. Bei der Nominierung bahnt sich eine Überraschung an. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare