Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

EM, Vorrunde, Gruppe B, 2. Spieltag, Dänemark - Belgien im Parken-Stadion. Ein riesiges Trikot zu Ehren des dänischen Spielers Eriksen wird vor dem Spiel auf dem Spielfeld gebracht.
+
Nach dem Kollaps von Christian Eriksen wird im Spiel gegen Belgien ein riesiges Trikot von ihm auf den Platz getragen.

Europameisterschaft

EM 2021: Dänemarks Reaktion auf Eriksens Kollaps imponiert sogar Gareth Bale

  • Joshua Schößler
    VonJoshua Schößler
    schließen

Dänemark findet sich nach Christian Eriksens Kollaps wieder und beeindruckt damit sogar den kommenden Gegner, Wales.

Amsterdam – Keine Mannschaft erlebte bei der Europameisterschaft bisher eine derartige Achterbahnfahrt wie die dänische. Die EM 2021 begann mit einem Trauma: Im Spiel gegen Finnland mussten die dänischen Fußballer dabei zusehen, wie ihr Freund und Mitspieler Christian Eriksen auf dem Spielfeld kollabierte.

EM 2021: Christian Eriksens Kollaps war ein Trauma für die dänische Nationalmannschaft

Zwar wurde Christian Eriksen erfolgreich reanimiert, doch der Schock saß tief. Das Spiel wurde zwei Stunden später fortgesetzt, die Finnen gewannen 1:0. Im anschließenden Spiel gegen Belgien konnten die Dänen sich tapfer bis zur zweiten Halbzeit behaupten, bis sie 1:2 unterlagen. Sie taten das jedoch mit einem Feuereifer, der im Angesicht der Tragödie um Eriksen nur erstaunen kann. Doch die dänische Mannschaft setzte sogar noch einen drauf.

In der 38. Minute im Spiel gegen Russland traf Eriksens Ersatz Damsgaard den Ball so perfekt, dass er in einer elliptischen Flugbahn ins rechte Eck ging. Dieser Treffer läutete ein rauschhaftes Spiel ein, das die Dänen schließlich mit 4:1 gewannen. Es war beeindruckend zu sehen, wie es dem dänischen Nationaltrainer Hjulmand gelang, seine Mannschaft wieder aufzurichten und zu dem mutigen Fußball zurückzubringen, der sie auszeichnet.

EM 2021: Trotz Drama um Christian Eriksen findet dänische Nationalmannschaft zu alter Form zurück

Diese Leistungen bei der Europameisterschaft würdigte auch der walisische Starspieler und Mannschaftskapitän Gareth Bale: „Wir können gut verstehen, dass viele für Dänemark sind. Wir senden unsere besten Wünsche an Christian. Es ist großartig, was Dänemark nach allem, was passiert ist, im Turnier erreicht hat“, sagte er in einer Pressekonferenz vor dem Spiel.

Auch der walisische Nationaltrainer Robert Page ist tief beeindruckt von den Leistungen Dänemarks. Insbesondere die Bemühungen bei der 1:2 Niederlage gegen Belgien würdigt er: „Dänemark steht nicht ohne Grund im Achtelfinale und verdient es, hier zu sein. Wir haben ihre letzten Spiele gesehen und sie haben gut ausgesehen. Vor allem im Spiel gegen die wirklich gute belgische Mannschaft, in dem Dänemark lange Zeit geführt hat, bevor Belgien das Spiel umgedreht hat.“

EM 2021: Walisischer Trainer Page: „Dänemark verdient es, im Achtelfinale zu sein“

Der Bundestrainer glaubt, dass Wales „in allen Parametern“ mit Dänemark mithalten muss, um die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu haben. Gleichzeitig lobte er die Mannschaft von Kasper Hjulmand für ihre taktische Flexibilität, die die walisischen Vorbereitungen noch aufwändiger gemacht habe: „Dänemark kann Formation und Ausdruck ändern, sie können mit drei oder vier hinten spielen. Wir sind auf einiges vorbereitet und können vor dem Spiel gut schlafen. Wir haben einen Plan parat, der Dänemark schaden kann“, sagt er.

Bereits 2018 trafen Dänemark und Wales in zwei Spielen der Nations League aufeinander. Beide Partien gewann Dänemark. „Unsere Mannschaft ist heute besser als damals, weil wir jetzt noch mehr gute Spieler in der Nationalmannschaft haben. Damals befanden wir uns in einer Übergangsphase. Jetzt sind wir viel selbstbewusster geworden. Das ist der große Unterschied, und ich hoffe, dass wir Dänemark zeigen können, dass wir eine bessere Mannschaft geworden sind“, sagt Gareth Bale.

Am heutigen Abend (26.6.2021) um 18:00 Uhr treffen Wales und Dänemark in Amsterdam im Achtelfinalspiel der Europameisterschaft aufeinander. (Joshua Schößler)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare