Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

EM 2021: Nach dem 1:0-Sieg gegen Portugal feiert Belgien den Einzug ins Viertelfinale.
+
EM 2021: Nach dem 1:0-Sieg gegen Portugal feiert Belgien den Einzug ins Viertelfinale.

Europameisterschaft

EM 2021: Belgien gegen Italien – Hier sehen Sie das Viertelfinale heute live im TV und Stream

  • Lukas Rogalla
    VonLukas Rogalla
    schließen

Bei der EM 2021 trifft Belgien auf Portugal. Hier lesen Sie, wo man den Kracher im Viertelfinale heute live im TV und Live-Stream sehen kann.

Update vom 02.07.2021, 19:55 Uhr: Für folgende Aufstellungen haben sich die beiden Trainer entschieden:

Italien: G. Donnarumma - di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Spinazzola - Barella, Jorginho, Verratti, Chiesa, L. Insigne - Immobile

Belgien: Courtois - Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen - Meunier, Tielemans, Witsel, T. Hazard, De Bruyne, Doku - R. Lukaku

Erstmeldung: München – Dieses Viertelfinale der EM 2021 verspricht ein wahrer Fußball-Leckerbissen zu werden: In der Münchner Allianz Arena treffen mit Belgien und Italien zwei direkte Favoriten auf den Titel aufeinander.

Mit vier Siegen in vier Spielen und nur einem einzigen Gegentor fällt die Bilanz der Belgier bislang makellos aus. Im Achtelfinale gegen Portugal (1:0) sorgte Thorgan Hazard von Borussia Dortmund, der vom „wichtigsten Tor in seiner Karriere“ sprach, für die Entscheidung. Knapper war es bei den Italienern. Nach drei Siegen in der Gruppenphase brauchte es im Achtelfinale gegen Österreich die Verlängerung, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Schüsse von Federico Chiesa und Matteo Pessina fanden schließlich das Tor zum 2:1-Endstand.

EM 2021: Belgien gegen Italien – das Hammer-Duell im Viertelfinale heute live im TV und Stream sehen

Trainer Roberto Martinez und Fans von Belgien bangen zum Viertelfinale gegen Italien um den Einsatz zweier Star-Spieler, Kevin De Bruyne und Eden Hazard. Beide haben sich bei der Partie am Sonntag (27. Juni 2021) gegen Portugal Verletzungen zugezogen. „Kevin hat etwas am Knöchel abbekommen, das war ein wirklich übles Foul. Bei Eden sind es eher muskuläre Beschwerden“, teilte Martinez nach Abpfiff mit.

De Bruyne wurde beim Spiel am Sonntagabend in Sevilla kurz nach Beginn der zweiten Hälfte ausgewechselt. Am Ende der ersten Halbzeit war der Mittelfeld-Star von Manchester City von Portugals João Palhinha bei einem Konter rüde gefoult worden. Eden Hazard von Real Madrid, der dribbelstarke Bruder des Torschützen, musste in der Schlussphase des intensiv geführten Spiels angeschlagen vom Feld. „Es gibt noch keine Diagnose. Wir werden am Montag einige Untersuchungen durchführen“, kündigte Martinez an. „Es sah nicht gut aus“, urteilte sein Bruder Thorgan. „Wir hoffen, dass alles okay sein wird - auch bei Kevin. Wir brauchen diese beiden Spieler.“

Nach der starken Vorrunde von Italien kam nach der Verlängerung gegen Österreich etwas Ernüchterung auf. Den Einzug ins Viertelfinale hatte sich die Elf von Roberto Mancini deutlich einfacher vorgestellt. Beide Torschützen kamen von der Bank. „Dieses Leiden wird uns noch sehr nützlich sein im weiteren Verlauf des Turniers. Solche Siege tun gut“, erklärte der Trainer nach dem Spiel. Denn sie würden helfen, auf dem Boden zu bleiben. Er rechne eventuell sogar mit einem einfacheren Viertelfinale – egal, auf wen die Squadra Azzura trifft. Man werde jedenfalls gelassen nach München reisen.

Das Viertelfinale Belgien gegen Italien bei der EM 2021 findet am Freitag, 02. Juli 2021 in der Allianz Arena in München statt. Anpfiff der Partie ist um 21 Uhr. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Spiel live im Free-TV und im Live-Stream schauen können.

EM 2021: Belgien gegen Italien – Viertelfinale heute live im Free-TV beim ZDF

  • Das Spiel der EM 2021 zwischen Belgien und Italien am Freitag, 2.07.2021, wird live und in voller Länge im Free-TV beim ZDF übertragen.
  • Antoß der Partie Belgien gegen Italien ist um 21 Uhr.
  • Das Spiel kann in die Verlängerung und ein mögliches Elfmeterschießen gehen.
  • Die Vorberichte moderiert Jochen Breyer. Experte des ZDF ist per Mertesacker.
  • Kommentator beim Spiel Belgien gegen Italien ist Béla Réthy.

EM 2021: Belgien gegen Italien – Viertelfinale heute im Live-Stream des ZDF

  • Das Spiel der EM 2021 zwischen Belgien und Italien am Freitag, 02.07.2021, kann auch live und in voller Länge im Live-Stream des ZDF angeschaut werden.
  • ZDF-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store
  • Anstoß ist um 21 Uhr.

EM 2021: Belgien gegen Italien – Viertelfinale heute live bei MagentaTV

  • Das Viertelfinale zwischen Belgien und Italien am Freitag, 2. Juli 2021, wird zudem live und in voller Länger bei MagentaTV zu sehen sein.
  • Anpfiff der Partie ist um 21 Uhr.
  • MagentaTV ist jedoch nicht kostenfrei erhältlich, was bedeutet, dass Belgien gegen Italien dort nicht gratis zu sehen ist.
  • Telekom-Kunden empfangen Magenta TV, wenn sie einen entsprechenden Vertrag mit TV-Angebot abgeschlossen haben.
  • Wer noch kein Kunde ist: Die ersten drei Monate lässt sich Magenta TV kostenlos nutzen. Im Anschluss werden monatlich zehn Euro fällig.
  • Magenta TV lässt sich am Receiver, TV-Gerät via App, dem Smartphone oder Tablet via App, via Fire TV Stick, Google Chromecast oder am PC per Livestream abrufen.
  • MagentaTV-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store zu finden. 

EM 2021: Highlights von Belgien gegen Italien im Stream bei DAZN

  • Der Streamingdienst DAZN wird das Spiel der EM 2021 zwischen Belgien und Italien nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Freitag, 2.07.2021, ab 23.50 Uhr die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store zu finden.

EM 2021: Belgien gegen Italien – Wer ist der Schiedsrichter?

Das EM-Viertelfinale Belgien gegen Italien wird von Schiedsrichter Slavko Vincic (Slowenien) geleitet. Ihm assistieren Tomaz Klancnik, Andraz Kovacic (beide Slowenien) sowie als Vierter Offizieller Fernando Rapallini (Argentinien). Als Video-Assistent fungiert Bastian Dankert (Rostock). (Lukas Rogalla mit sid/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.