+
Mario Mandzukic (M) erzielte den umjubelten Führungstreffer.

Serie A

Elfter Saisonsieg für Juventus Turin - 2:0 beim AC Mailand

Italiens Serienmeister Juventus Turin hat seinen Siegeszug an der Spitze der Serie A fortgesetzt. Beim AC Mailand feierte die Mannschaft von Superstar Cristiano Ronaldo einen am Ende glücklichen 2:0 (1:0)-Erfolg.

Italiens Serienmeister Juventus Turin hat seinen Siegeszug an der Spitze der Serie A fortgesetzt. Beim AC Mailand feierte die Mannschaft von Superstar Cristiano Ronaldo einen am Ende glücklichen 2:0 (1:0)-Erfolg.

Vier Tage nach der 1:2-Niederlage bei Manchester United in der Champions League machte Juve den elften Saisonsieg im zwölften Spiel perfekt. Der frühere Fußballprofi von Bayern München Mario Mandzukic brachte den Serienmeister in der 8. Minute in Führung; Ronaldo machte mit seinem achten Saisontor alles klar (81.).

Juve konnte auftamen, als Gonzalo Higuain in der 41. Minute einen Handelfmeter verschoss, den der Schiedsrichter erst nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten gab. In der hitzigen Schlussphase sah der Argentinier dann ausgerechnet im Duell mit seinem Ex-Club die Gelb-Rote Karte (83.).

Juve führt damit weiter mit sechs Punkten vor Verfolger SSC Neapel (28) und dem Dritten Inter Mailand (25). Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira wurde in der 74. Minute eingewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion