+
Felipe Caicedo von Lazio Rom kämpft gegen Luiz Gustavo Dias von Olympique Marseille um den Ball.

Europa League

Eintracht-Gruppengegner Lazio siegt - Arsenal ohne Özil 1:0

Lazio Rom hat seinen zweiten Platz in der Europa-League-Gruppe von Eintracht Frankfurt gefestigt. Die Italiener siegten 3:1 (1:0) bei Olympique Marseille und haben nun drei Zähler Rückstand auf den hessischen Spitzenreiter.

Lazio Rom hat seinen zweiten Platz in der Europa-League-Gruppe von Eintracht Frankfurt gefestigt. Die Italiener siegten 3:1 (1:0) bei Olympique Marseille und haben nun drei Zähler Rückstand auf den hessischen Spitzenreiter.

Der Vorsprung auf Platz drei beträgt bereits komfortable fünf Zähler. Wallace in der zehnten Minute, Felipe Caicedo (59.) und Adam Marusic (90.) trafen für Rom. Dimitri Payet erzielte das Tor für die Franzosen. Gleich sechs Treffer gelangem dem FC Sevilla daheim gegen Akhisar Belediyespor beim Zu-Null-Sieg. Es war der deutlichste Erfolg des Europapokal-Abends. Die Spanier haben nun sechs Punkte in Gruppe J auf dem Konto.

Der FC Arsenal gewann auch ohne Mesut Özil und Shkodran Mustafi sein drittes Spiel in der Europa League und wahrte seine makellose Bilanz. Die Londoner siegten dank eines Treffers von Danny Welbeck in der 77. Minute mit 1:0 (0:0) bei Sporting Lissabon und können nach dem dritten Sieg fest mit dem Sechzehntelfinale planen. Özil und Mustafi saßen beim Team von Trainer Unai Emery 90 Minuten auf der Bank, Torhüter Bernd Leno spielte von Anfang an.

Auch Leizpigs Widersacher Red Bull Salzburg wahrte seine perfekte Bilanz. Die Österreicher siegten gegen Rosenborg Trondheim mit 3:0 (1:0) und stehen mit neun Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe B. Leipzig, das im direkten RB-Duell mit 2:3 verloren hatte, folgt mit sechs Punkten auf dem zweiten Platz. In der Gruppe von Bayer Leverkusen teilten AEK Larnaka und Ludogorets Rasgrad beim 1:1 (1:1) die Punkte. Die Werkself hat damit trotz der Niederlage in Zürich ein Polster von fünf Punkten auf die beiden Rivalen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion