Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bleibt bis 2020 in Frankfurt: Gelson Fernandes.
+
Bleibt bis 2020 in Frankfurt: Gelson Fernandes.

Bundesliga

Eintracht Frankfurt verlängert Vertrag mit Fernandes

Der deutsche Fußball-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Gelson Fernandes um ein Jahr bis 2020 verlängert.

Der deutsche Fußball-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Gelson Fernandes um ein Jahr bis 2020 verlängert.

Es war bereits die dritte Vertragsverlängerung in drei Tagen, nachdem am Sonntag der Japaner Makoto Hasebe und am Montag Routinier Marco Russ jeweils bis 2020 verlängert hatten. „Durch seine kommunikativen Stärken ist er eine wichtige Bezugsperson für die Mannschaftskollegen, die aus dem Ausland zu uns kommen“, begründete Sport-Vorstand Fredi Bobic die Verlängerung.

Der 32 Jahre alte Schweizer hat in seiner Karriere schon einige Stationen durchlaufen, unter anderem spielte er beim FC Sion, bei Manchester City, Sporting Lissabon und Stade Rennes. 2017 wechselte er zur Eintracht. Fernandes habe in dieser Saison gezeigt, „wie wertvoll er sportlich für uns ist“, sagte Bobic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare