+
Dortmund muss vorerst auf Ömer Toprak verzichten.

BVB-Verteidiger

Dortmunds Toprak fällt mit Muskelfaserriss vorerst aus

Abwehrspieler Ömer Toprak vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel eine Zwangspause einlegen. Das teilte der Verein mit. Toprak falle „vorerst aus“, hieß es.

Abwehrspieler Ömer Toprak vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel eine Zwangspause einlegen. Das teilte der Verein mit. Toprak falle „vorerst aus“, hieß es.

Der 29 Jahre alte Innenverteidiger spielte beim 6:0 des BVB im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück am Donnerstag über die volle Distanz. Die bisherigen Pflichtspiele der Dortmunder bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1 n.V./DFB-Pokal), gegen RB Leipzig (4:1) und bei Hannover 96 (0:0/beide Bundesliga) musste sich Toprak von der Bank aus ansehen. Beim neuen BVB-Trainer Lucien Favre sind in der Innenverteidigung derzeit Manuel Akanji und Abdou Diallo gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion