1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Die neuen Marktwerte der HSV-Profis sind da: Wer ist Gewinner, wer Verlierer?

Erstellt:

Kommentare

HSV-Profi Ludovit Reis, Miro Muheim und Josha Vagnoman im Max-Morlock-Stadion
Die neuen Marktwerte der HSV-Profis sind da. Wer konnte sich steigern und wer floppte? © IMAGO/Heiko Becker

Die neuen Marktwerte der HSV-Profis sind da – von Gewinnern zu Verlierern. Diese Bilanz bringt alles mit und kennt keine Geheimnisse.

Hamburg – Diese Werte bestimmen im Fußball über jeden Profi, wozu er imstande ist. Wird es im kommenden Sommer ein Wechsel zu einem größeren Klub oder wird man verkauft, weil der Wert zu stark gesunken ist? Diese Fragen können nur mit einer Antwort beantwortet werden und diese lautet: Marktwert.
Jetzt sind die Zahlen der HSV-Profis veröffentlicht worden und bringen Licht ins Dunkel, wer beim HSV in letzter Zeit von Wert war. Wer seinen Marktwert steigern konnte und wer am Ende der Verlierer war, verrät 24hamburg.de*.

Apropos Marktwerte und Transfers: Der HSV soll weiterhin an Crysencio Summerville von Leeds United interessiert sein. Der letzte Versuch des HSV, Summerville an die Elbe zu holen, scheiterte, doch der HSV bleibt dran. Kommt er nun im Sommer statt im Winter nach Hamburg? Der aktuelle Marktwert von Summerville liegt übrigens bei zwei Millionen Euro. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare