1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Nach Werners WM-Aus: Wen hat Flick als Ersatz für den DFB-Stürmer auf der Liste?

Erstellt:

Von: Stefan Schmid

Kommentare

Bundestrainer Hansi Flick muss sich nach dem bestätigten WM-Aus von Timo Werner Gedanken über einen Ersatz machen. Wir stellen die möglichen Ersatzstürmer vor.

München/Leipzig - Mit der offiziellen Mitteilung von RB Leipzig zur Verletzung von Timo Werner bestätigte sich die schlimmste Befürchtung: Der Stürmer wird der DFB-Elf bei der WM 2022 nicht zur Verfügung stehen. Im Champions-League-Spiel gegen Schachtjor Donzek (4:0) zog sich der Stürmer einen Syndesmosebandriss zu, der ihn bis zum Ende des Jahres außer Gefecht setzen wird.

Das damit einhergehende Werner-Aus für die anstehende Weltmeisterschaft in Katar, das Hansi Flick als „herben Rückschlag“ bezeichnet, wirft zugleich die Frage nach einem möglichen Ersatz für den Stürmer auf. Chancen dürfen sich unter anderem zwei Dortmunder machen, aber auch ein Spieler ohne Erfahrung in der A-Nationalmannschaft könnte verstärkt in den Mittelpunkt rücken, wie auch tz.de berichtet.

DFB-Elf: Blick über die geleakte Liste hinaus nötig

Ende Oktober wurde die eigentlich geheime provisorische Liste, die bis zu 55 Spieler beinhalten darf, geleakt. Alles 23 bis 26 Spieler, die für den endgültigen Kader nominiert werden, müssen in dieser Vorauswahl enthalten sein. So kann ein Blick auf den Leak durchaus darüber Aufschluss geben, wer Timo Werner bei der WM ersetzen wird. Allerdings sollte sich der Blick nicht auf die von der Bild veröffentlichten Liste beschränken.

Hansi Flick muss nach dem Ausfall von Timo Werner im DFB-Sturm umplanen.
Hansi Flick muss nach dem Ausfall von Timo Werner im DFB-Sturm umplanen. © IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel

Der Anlass für ausreichend Skepsis gegenüber dem Leak ist nicht nur der Fakt, dass dort nur 44 von 55 möglichen Spieler gelistet sind, sondern auch eine Aussage von Bundestrainer Hansi Flick. „Nicht alle gehandelten Namen stimmen. Es stehen auch ein paar Spieler drauf, die bei uns bislang keine Rolle gespielt haben“, so Flick im Gespräch mit RTL. Somit bietet die öffentliche Liste einen Anhaltspunkt für den Ersatz von Timo Werner, aber auch nicht mehr.

Nationalmannschaft: Füllkrug-Ticket schon gesichert?

Richtige Mittelstürmer mit deutscher Staatsangehörigkeit sind dünn gesät und so gerät bei der Suche nach einem Werner-Ersatz auch ein Außenstürmer in das Blickfeld. Karim Adeyemi kommt bei Borussia Dortmund meist als Rechtsaußen zum Einsatz, bewies aber bei RB Salzburg bereits beste Torjägerqualitäten. Als Mittelstürmer beim BVB kommt dafür der Youngster Youssoufa Moukoko zum Einsatz, der wie Niclas Füllkrug (Werder Bremen) und Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg) auf der vorläufigen Liste von Flick stehen soll.

NameGeburtsdatumVereinTore/Vorlagen 2022/23Länderspiele/-tore
Karim Adeyemi18.01.2002Borussia Dortmund2/04/1
Youssoufa Moukoko20.11.2004Borussia Dortmund4/60/0
Niclas Füllkrug09.02.1993SV Werder Bremen9/30/0
Lukas Nmecha14.12.1998VfL Wolfsburg3/27/0

Die größte Überraschung aus dieser Auswahl dürfte wohl Niclas Füllkrug sein, der mit 29 Jahren noch kein einziges Spiel für die A-Nationalmannschaft bestritten hat. Seine, stand jetzt, neun Tore in zwölf Ligaspielen könnten als Empfehlung allerdings reichen. Zuletzt machte ein Statement von Hansi Flick dem Werderaner zusätzlich Hoffnung auf die WM-Nominierung. Für Füllkrug müsste wohl Lukas Nmecha weichen, der diese Saison bislang enttäuschte und in der Nationalmannschaft noch torlos ist.

Volland in Topform führt Liste der Überraschungskandidaten an

Hebt man den Blick über den Tellerrand der angeblich vorläufigen Liste, geraten Überraschungskandidaten ins Blickfeld, von denen Ex-Löwe Kevin Volland wohl noch die größten Chancen auf die WM hat. Dank seines Dreierpacks gelang dem AS Monaco der Sprung in die K.O.-Runde der Europa League. Einer, der sich bis zum Sommer wohl noch Außenseiter-Chancen auf einen WM-Platz ausrechnen konnte, war Deniz Undav, der vergangene Saison in der belgischen Jupiler Pro League alles kurz und klein schoss (39 Spiele/26 Tore). Diese Spielzeit sitzt der Mittelstürmer bei Brighton & Hove Albion in der Premier League aber meist nur auf der Bank.

Auch die Nominierung des Mainzers Jonathan Burkardt wäre ein überraschender Schachzug von Flick, der den Stürmer einige Male im Mainzer Stadion beobachtet hat. Wie auch Burkardt, steht Mergim Berisha, der vom Augsburger Geschäftsführer Stefan Reuter ins Gespräch gebracht wurde, aktuell im Aufgebot der U21-Nationalmannschaft. Eine Karriere in den U-Mannschaften hat auch Hany Mukhtar vorzuweisen, der in der MLS kürzlich zum MVP ausgezeichnet wurde und wohl die größte Überraschung im WM-Kader wäre.

NameGeburtsdatumVereinTore/Vorlagen 2022/23Länderspiele/-tore
Jonathan Burkardt11.07.20001. FSV Mainz 050/20/0
Kevin Volland30.07.1992AS Monaco4/215/1
Deniz Undav19.07.1996Brighton & Hove Albion1/00/0
Mergim Berisha11.05.1998FC Augsburg3/40/0
Hany Mukhtar21.03.1995Nashville SC26/8 (Saison 2022)0/0

Man darf der Nominierung des DFB-Kaders am 10. November also durchaus gespannt entgegenfiebern. Denn auch wenn jetzt im Sturm eine Baustelle entstanden ist, könnte es auch auf den anderen Positionen zu Überraschungen kommen. So macht sich auch ein Nagelsmann-Liebling gerade Hoffnung auf ein WM-Ticket. (sch)

Auch interessant

Kommentare