Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nationaltrainer Hansi Flick muss umdenken, denn Stürmer Florian Wirtz wird nicht bei den WM-Qualifikationsspielen eingreifen können.
+
Nationaltrainer Hansi Flick muss umdenken, denn Stürmer Florian Wirtz wird nicht bei den WM-Qualifikationsspielen eingreifen können.

WM-Qualifikation

Hiobsbotschaft für Hansi Flick – Bundestrainer muss auf DFB-Star verzichten

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Hansi Flick muss bei den anstehenden Länderspielen auf einen DFB-Star verzichten. Trotz Nominierung wird er aufgrund einer Verletzung ausfallen. 

Wolfsburg - In dieser Woche steht die letzte Länderspielpause des Jahres 2021 an. Noch einmal geht es für die deutsche Nationalmannschaft in die WM-Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Bundestrainer Hansi Flick konnte nach seinem Amtsantritt alle fünf Spiele mit dem DFB-Team gewinnen. Gegen Liechtenstein am Donnerstag (11.11.2021) und Armenien am Sonntag (14.11.2021) könnten die Siege sechs und sieben hinzukommen, denn unter dem neuen Bundestrainer scheint sich die DFB-Auswahl erholt zu haben und tritt wieder deutlich selbstbewusster auf.

Hansi Flick führt dabei zwar den angestrebten Generationenwechsel beim DFB-Team weiter, setzt aber auch mit beispielsweise Thomas Müller auf altbewährte Kräfte, die der ehemalige Bundestrainer Jogi Löw bereits aussortiert und dann zur EM 2021 zurückgeholt hatte. Daneben erhalten neue Kräfte, wie Nico Schlotterbeck, die Chance, sich zu zeigen und eines der neuen Gesichter der DFB-Auswahl zu werden.

Florian Wirtz verletzt – er fällt auch im DFB-Team aus

Zu ihnen zählt auch der junge Stürmer-Star Florian Wirtz, der in den letzten Jahren bereits in der Bundesliga für mächtig Furore sorgte. Das Eigengewächs von Bayer Leverkusen zählt zu den jüngsten Torschützen der ganzen Liga, sein Können blieb natürlich auch Hansi Flick nicht verborgen – weshalb sich der 18-Jährige auch unter Flick eine Einladung zur DFB-Auswahl sichern konnte. Doch diesmal kann er nicht mitwirken, denn der junge Stürmer ist verletzt.

Bereits am Wochenende musste er beim 1:1 zwischen Bayer Leverkusen und Hertha BSC pausieren, einen Einsatz in der DFB-Auswahl wird es wohl auch nicht geben. Denn den Youngster plagen seit geraumer Zeit Leisten- und Hüftprobleme, am vergangenen Donnerstag (04.11.2021) hatte er im Europa-League-Spiel gegen Real Betis Sevilla einen Schlag auf die Hüfte bekommen.

Florian Wirtz reist trotz Verletzung zum DFB-Team

„Wir hätten es natürlich gerne gesehen, wenn Florian in Berlin hätte auflaufen können. Aber auch am Donnerstag und Sonntag kann er nicht spielen“, sagte Bayers Sportvorstand Rudi Völler am Montag gegenüber der Bild. Trotzdem werde er zur DFB-Auswahl nach Wolfsburg reisen. „Ich gehe davon aus, dass er wahrscheinlich nach ein, zwei Tagen wieder abreisen und dann bei uns weiter behandelt wird“. sagte Völler. Leverkusen hofft, dass Florian Wirtz zum Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Bochum (20.11.2021) wieder auf dem Platz stehen kann. (msb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare