Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rückkehrer Mats Hummels im Zweikampf mit Poulsen.
+
Rückkehrer Mats Hummels im Zweikampf mit Poulsen.

Nationalmannschaft

DFB-Elf trennt sich 1:1 von Dänemark – Poulsen und Neuhaus treffen

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Deutschland trennt sich kurz vor der EM 2021 1:1 von Dänemark. Im Test werden noch ein paar kleinere Schwächen deutlich.

Deutschland - Dänemark 1:1 (0:0)

Aufstellung DeutschlandNeuer - Ginter, Hummels, Süle - Klostermann (Koch, 60. Minute), Gosens (Günter, 79. Minute), Neuhaus, Kimmich, L. Sané (Hofman, 86. Minute), Gnabry (Volland, 79. Minute) - T. Müller
Aufstellung DänemarkSchmeichel - Wass (Christiansen, 85. Minute), Kjaer (M. Jörgensen, 79. Minute), Vestergaard, Maehle - Delaney, Höjbjerg (Larsen, 67. Minute), Eriksen, Skov Olsen (Dolberg, 46. Minute), Braithwaite (Boilesen, 79. Minute) - Poulsen (Damsgaard, 79. Minute)
Tore1:0 Neuhaus (47. Minute), 1:1 Poulsen (71. Minute)
SchiedsrichterJulian Weinberger

90 + 2. Minute: Die vielleicht letzte Gelegenheit – ein Freistoß – bringt den Deutschen nichts. Das war‘s, Weinberger beendet die Partie

90 + 1. Minute: Es wird zwei Minuten nachgespielt.

89. Minute: Wenn die deutsche Nationalelf bei der EM 2021 weit kommen möchte, muss in der Offensive mehr gehen. Da sind sich nach dem heutigen Spiel gegen Dänemark wahrscheinlich viele einig. Die Mannschaft wird sich allerdings auch noch einmal verändern, im Spiel gegen Lettland am Montag (07.06.2021) werden noch einige Akteure aus dem Champions-League-Finale mitwirken können.

86. Minute: Bei den Deutschen geht Sané, für ihn kommt Jonas Hofmann ins Spiel.

85. Minute: Letzter Wechsel bei Dänemark. Wass geht, für ihn kommt Christiansen ins Spiel.

79. Minute: Dänemark wechselt dreifach: Poulsen, Braithwaite, und Kjaer gehen, dafür kommen Damsgaard, Boilesen und M. Jörgensen ins Spiel

79. Minute: Jogi Löw wechselt doppelt. Für Gnabry und Gosens kommen Volland und Günter.

77. Minute: Wieder Aluminium für die deutsche Mannschaft. Geht da noch was?

73. Minute: Die deutsche Mannschaft hat die Dänen in den letzten Minuten zu sehr ins Spiel kommen lassen, nach dem Ausgleich schlichen sich kleine Nachlässigkeiten ein. Dafür haben sie direkt die Quittung bekommen.

71. Minute: Erster Schuss auf das Tor und der Ball ist drin. Poulsen gleicht aus.

67. Minute: Seit dem Tor der Deutschen ist etwas Ruhe in die Partie eingekehrt. Die Dänen wechseln nun ein zweites Mal, Höjbjerg geht, für ihn kommt Stryger Larsen ins Spiel.

60. Minute: Klostermann geht vom Feld, für ihn kommt jetzt Koch in die Partie.

57. Minute: Sané sieht die erste gelbe Karte der Partie. Robin Koch steht schon an der Seitenlinie und bekommt Anweisungen, beim DFB-Team wird es also auch gleich den ersten Wechsel geben.

54. Minute: Gosens dreht auf – und versucht es selbst ins kurze Eck von der linken Seite. Doch der Winkel ist zu spitz und Schmeichel ist da.

52. Minute: Die Dänen haben übrigens nach der Pause gewechselt Skov Olsen ist raus, für ihn ist Dolberg ins Spiel gekommen.

47. Minute: TOOOOOOOR für die deutsche Nationalmannschaft. Neuhaus bringt das DFB-Team in Führung. Wunderbar eingeleitet wurde dieses Tor von Gosens.

46. Minute: Weiter geht‘s!

Deutschland gegen Dänemark: DFB-Auswahl überlegen

45 + 1. Minute: Pause!

45 + 1. Minute: Nächste Ecke für die Deutschen. Nachspielzeit wird nicht angezeigt.

45. Minute: Gnabry versucht es mit einem Distanzschuss über die letzte Abwehrreihe von Dänemark hinweg. LATTE.

42. Minute: Gute Freistoß-Position für Deutschland. Mittig, direkt vor der Strafraumgrenze tritt Kimmich an, doch er schießt direkt in die Mauer.

40. Minute: Die deutsche Nationalmannschaft sucht weiter Wege, um hinter die letzte Reihe der Dänen zu kommen. Auch Süle versucht jetzt immer häufiger ein paar offensive Akzente zu setzen. Doch bisher noch ohne Erfolg.

37. Minute: Auch aus der nächsten Ecke für die Deutschen wird nichts. Aber der Druck nimmt zu, die DFB-Auswahl zeigt immer häufiger ihre Überlegenheit.

35. Minute: Nächste gute Chance für die Deutschen. Kimmich tritt einen Strafstoß von der rechten Seite in den Strafraum hinein, doch alle Spieler, die dort lauern, rutschen an dem Ball vorbei. Schade!

33. Minute: Seit einiger Zeit läuft das Kombinationsspiel der Deutschen nun besser, die Mannschaft spielt sich wohl langsam heiß. Von Dänemark ist weiterhin wenig zu sehen, Poulsen trat bisher noch gar nicht in Erscheinung.

29. Minute: Höjbjerg ist übrigens wieder auf dem Platz. Sonst passiert gerade eher wenig. Die dänische Nationalelf lässt wenig zu, das DFB-Team ist aber definitiv näher an der Führung dran.

25. Mintue: Höjbjerg hat eine Wunde am Knie und muss an der Seitenlinie behandelt werden. Die Dänen sind also aktuell nur zu Zehnt auf dem Platz.

20. Minute: Ecke für die Deutschen. Sané bringt den Ball super rein, doch da kann ihn niemand richtig verwerten.

16. Minute: Skov Olsen setzt sich rechts im Strafraum durch, seine Flanke gerät dann aber zu weit. Es gibt Einwurf fürs DFB-Team.

14. Minute: Erste größere Chance für die deutsche Nationalmannschaft. Klostermann kommt mit Speed über rechts, legt auf Kimmich ab, der in der Mitte einen langen Ball auf Müller spielt. Der kommt völlig frei rund acht Meter vor dem Tor mit dem Kopf dran, kann den Ball aber nicht richtig platzieren. Schmeichel kann ihn sicher fangen.

12. Minute: Sané versucht es mit Schnelligkeit durch die Mitte, gibt auf Gnabry ab, der auf der linken Außenbahn lauert. Doch seine Flanke wird von der dänischen Defensive abgefangen.

10. Minute: In den ersten Minuten der Partie beschnuppern sich die beiden Mannschaften noch ein bisschen, Sané, Müller und Gnabry wechseln ständig ihre Positionen in der Offensive. Bisher noch kein Durchkommen, denn die Dänen stehen sehr kompakt.

8. Minute: In der Dreier-Abwehrkette spielt Süle zentral, Hummels flankiert über halblinks, Ginter über halbrechts.

6. Minute: Die Deutschen starten einen ersten Angriff, über Gnabry und Sané geht es zu Müller, doch die Dänen stehen sehr tief in der eigenen Hälfte und lassen den Bayern-Stars keinen Platz für ihre Kombinationen.

1. Minute: Thomas Müller hatte bereits angekündigt, die Mannschaft wolle schon mit derselben Spannung auftreten, wie während der EM 2021. Die Dänen bilden eine interessante Mannschaft, wir können uns also auf ein gutes Spiel freuen.

1. Minute: Es geht los, der Ball in Innsbruck rollt!

*************************************************************************

+++ 20.53 Uhr: Emre Can ist heute übrigens auch nicht dabei, er hat Adduktorenprobleme und muss deshalb passen.

+++ 20.50 Uhr: Noch neun Tage, dann startet die EM mit einjähriger Verzögerung. Wir freuen und schon auf das Turnier und hoffen, Sie sind auch schon bereit. Bundestrainer Jogi Löw erklärte im Vorfeld des Spiels der DFB-Auswahl gegen Dänemark, dass sich das Gesicht der Mannschaft im zweiten Test gegen Lettland am Montag (07.06.2021, Anpfiff 20.45 Uhr) noch einmal verändern werde, weil heute noch einige Akteure fehlen, die auf jeden Fall Startelf-Ambitionen haben.

+++ 20.05 Uhr: Jogi Löw setzt im Test gegen Dänemark kurz vor der EM 2021 tatsächlich auf Thomas Müller und Mats Hummels. Die beiden waren aufgrund der geplanten Umstrukturierung der Mannschaft aus dem Kader gerutscht, für die EM holte Löw die beiden jedoch zurück. Jetzt stehen sie direkt in der Startelf gegen die Dänen.

+++ 19.48 Uhr: Gleich kommen die Aufstellungen für Deutschland gegen Dänemark. Jogi Löw und dem DFB-Team werden einige Akteure heute noch fehlen. Toni Kroos wird nach einer Corona-Infektion noch nicht dabei sein, Musiala ist ebenfalls angeschlagen. Champions-League-Sieger Antonio Rüdiger ist erst am heutigen Mittwoch im Trainingslager in Seefeld eingetroffen, seine Teamkollegen Kai Havertz und Timo Werner sowie Ilkay Gündogan von Manchester City werden sogar erst am Donnerstag (02.06.2021) eintreffen.

+++ 18.50 Uhr: In neun Tagen beginnt die EM 2021. Jogi Löw musste Mitte Mai entscheiden, wer dem DFB-Aufgebot angehören wird. Thomas Müller und Mats Hummels sind wieder dabei, für Jerome Boateng hat es hingegen nicht gereicht. Weltmeister Bastian Schweinsteiger kritisiert die Entscheidung Löws, aber auch Aussagen von Uli Hoeneß.

Update vom Mittwoch, 02.06.2021, 18.09 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie zwischen der DFB-Elf und der dänischen Nationalmannschaft ist der Österreicher Julian Weinberger. Ihm zur Seite stehen Andreas Heidenreich und Maximilian Kolbitsch. Vierter Offizieller ist Dieter Muckenhammer.

+++ Herzlich Willkommen und ein fröhliches „Gut Kick“ in die Runde. Mein Name ist Melanie Gottschalk und ich werde Sie am heutige Mittwochabend (02.06.2021) durch das Test-Länderspiel zwischen der DFB-Auswahl und Dänemark führen. Anpfiff der Partie ist um 21 Uhr. Aber auch schon bis zum Start der Partie erwarten Sie hier spannende Fakten und Hintergrundinformationen.

Vorbericht: DFB-Elf testet vor der EM 2021 gegen Dänemark

Innsbruck - Die deutsche Fußball Nationalmannschaft bereitet sich derzeit im Trainingslager in Seefeld/Tirol auf die anstehende EM 2021 vor. Am Mittwoch (02.06.2021) steht der erste von zwei Tests vor der Europameisterschaft an. Gegner in Innsbruck ist Dänemark. Bundestrainer Jogi Löw plant gegen die Dänen das Länderspiel-Comeback von Mats Hummels und Thomas Müller. „Die Wahrscheinlichkeit ist nicht so gering“, sagte Löw-Assistent Marcus Sorg einen Tag vor der Begegnung im Tivoli Stadion von Innsbruck und nannte als ein Ziel für die Partie: „Es ist wichtig, dass man einen gewissen Kern herauskristallisiert.“

EM 2021: Deutschland mit Test gegen Dänemark

Die nach über zwei Jahren in die deutschen Nationalmannschaft zurückgeholten Hummels (32) und Müller (31) sollen das DFB-Team stabilisieren: „Die Spieler werden uns gut tun auf dem Platz“, sagte Sorg. Alle 16 Feldspieler, die in den letzten Tagen zusammen in Seefeld trainiert haben, sollen gegen die ebenfalls für die EM qualifizierten Dänen zum Einsatz kommen. Unklar ist derzeit noch der Einsatz von Toni Kroos und Jamal Musiala. Beide trainieren am Dienstag, ob es für das Spiel gegen Dänemark reicht, bleibt abzuwarten. Man werde da ein „nicht zu großes Risiko“ eingehen, betonte Sorg. 

Bayern-Profi Leon Goretzka reiste nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel am Dienstag in Seefeld an, kommt für die Partie gegen Dänemark noch nicht in Frage. Die Champions-League-Sieger Antonio Rüdiger, Kai Havertz und Timo Werner vom FC Chelsea sowie Finalverlierer Ilkay Gündogan von Manchester City sollen ab Donnerstag in Österreich dabei sein.

EM 2021: Deutschland hofft auf Zuschauer gegen Lettland

Zuschauer werden beim vorletzten Test vor der EM 2021 nicht dabei sein in Innsbruck. Ein Antrag des DFB auf Zulassung einer beschränkten Zahl von Fans wurde von den örtlichen Behörden mit Hinweis auf die gültige Corona-Verordnung abgelehnt, teilte der Verband am Dienstag mit. Für die EM-Generalprobe am kommenden Montag in Düsseldorf gegen Lettland hofft der DFB noch auf die Genehmigung für 500 bis 1000 Zuschauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare