Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympia 2021: Stefan Kuntz und sein DFB-Team scheiden bereits in der Vorrunde aus.
+
Olympia 2021: Stefan Kuntz und sein DFB-Team scheiden bereits in der Vorrunde aus.

Fußball

Olympia 2021: Ein Eigentor schockt Deutschland – DFB-Elf scheidet dramatisch aus

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Im letzten Gruppenspiel bei Olympia 2021 in Tokio spielt das DFB-Team gegen die Elfenbeinküste nur Unentschieden und scheidet somit aus.

Deutschland - Elfenbeinküste 1:1 (0:0)

Aufstellung DeutschlandF. Müller - Henrichs, Torunarigha, Uduokhai, Raum - Arnold, Maier, M. Richter, Kruse, Amiri - Ache
Aufstellung ElfenbeinküsteIra - Singo, Bailly, Dabila, I. Diallo - Doumbia, K. Keita, Kessié, Gradel - Kouamé, Dao
Tore0:1 Henrichs (67. Minute, Eigentor), 1:1 Löwen (73. Minute)
SchiedsrichterGonzalez, Leodan (Uruguay)

Ende: Das wars! Die DFB-Auswahl trennt sich mit einem 1:1 von der Elfenbeinküste und scheidet nach der Gruppenphase aus dem Olympischen Turnier aus.

92. Minute: Die DFB-Elf hat längst die Brechstange rausgeholt. Gibt es noch eine Torchance zum Sieg?

90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt fünf Minuten.

88. Minute: Schlotterbeck kommt in die Partie. Der gelernte Innenverteidiger geht direkt in den Angriff und soll versuchen, hohe Bälle abzulegen und im besten Fall den Siegtreffer zu erzielen.

86. Minute: Die DFB-Elf findet einfach in keine Abschlusssituationen mehr. Die letzten Minuten brechen an und nach wie vor fehlt ein Treffer zum Weiterkommen.

83. Minute: Dicke Chance zur Entscheidung, die Elfenbeinküste hämmert einen Ball in aussichtsreicher Position aber nur ans Außennetz. Glück und weiter Hoffnung für die DFB-Auswahl.

80. Minute: Zehn Minuten plus Nachspielzeit bleiben der Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz noch, um den Siegtreffer zu erzielen. Natürlich agiert die DFB-Elf jetzt extrem offensiv und lässt der Elfenbeinküste dadurch Platz zum Kontern.

78. Minute: Wechsel bei Deutschland. Kuntz bringt Stach für Maier.

73. Minute: Ausgleich! Eduard Löwen zirkelt einen direkten Freistoß unhaltbar in den Winkel - Traumtor! Die DFB-Elf darf wieder hoffen.

67. Minute: Jetzt ist es passiert. Die Elfenbeinküste geht mit 1:0 in Führung, Torschütze ist Henrichs, der den Ball in einem Zweikampf in die kurze Ecke grätscht. Die DFB-Auswahl benötigt nun zwei Treffer, um das Aus abzuwenden.

65. Minute: Plötzlich die Chance für die Elfenbeinküste, doch den unplatzierten Kopfball kann Müller ohne Probleme parieren.

60. Minute: Bei der DFB-Auswahl läuft offensiv aktuell nichts mehr zusammen. Immerhin bleiben noch 30 Minuten, um den so wichtigen Treffer zu erzielen.

55. Minute: Derzeit spielt sich fast alles zwischen den Strafräumen ab. Die Elfenbeinküste muss nun das erste Mal wechseln, da es bei Doumbia verletzungsbedingt nicht weitergeht.

50. Minute: Flanke auf Richter, der im Strafraum völlig unbewacht ist, den Ball direkt nimmt und völlig verzieht. Da war deutlich mehr drin.

46. Minute: Weiter gehts mit der 2. Halbzeit. Löwen ersetzt Arnold, der kurz vor einem Platzverweis stand.

Halbzeit: Torlos geht die Partie zwischen Deutschland und der Elfenbeinküste in die Pause. Die DFB-Elf begann stark, ließ aber immer mehr nach und verpasste es eine der Chancen zu Führung zu nutzen. In der zweiten Hälfte wird die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz noch etwas offensiver agieren müssen.

43. Minute: Foul von Arnold, der einem Gegenspieler unglücklich auf den Knöchel steigt. Der Wolfsburger muss hier sehr aufpassen, denn er hat schon Gelb. Hier hat er Glück, dass er nicht vorzeitig zum Duschen geschickt wird.

41. Minute: Die Partie ist mittlerweile völlig offen, die besseren Chancen hatte aber die deutsche Mannschaft. Die Zeit läuft aber gegen Deutschland, denn die Truppe von Stefan Kuntz muss gewinnen, um das Ticket fürs Viertelfinale zu zi3ehen.

36. Minute: Ache legt klasse auf Max Kruse ab, der aber direkt gedoppelt wird und den Ball verliert.

32. Minute: Ragnar Ache geht ins Dribbling, spielt den ersten Gegner aus, bleibt am zweiten aber hängen. Trotzdem stark, dass sich der Angreifer von Eintracht Frankfurt solche Aktionen zutraut.

30. Minute: Maxi Arnold sieht die Gelbe Karte für ein taktisches Foul im Mittelfeld.

26. Minute: Latte! Kruse hat Platz, hebt den Kopf und serviert Ache den Ball auf den Kopf, sein Abschluss klatscht aber nur gegen die Latte. Das hätte die Führung sein müssen.

23. Minute: Gefährliche Aktion der Elfenbeinküste! Kouamé wird nicht richtig angegriffen und zieht aus 20 Metern einfach mal ab, der Ball verfehlt sein Ziel aber ein gutes Stück.

21. Minute: Der Druck der ersten 15 Minuten der deutschen Mannschaft hat etwas nachgelassen. Mehrere Pässe werden unsauber gespielt und der Ballbesitz unnötig hergeschenkt.

16. Minute: Im Parallelspiel ist übrigens Brasilien mit 1:0 in Führung gegangen. Auf Schützenhilfe von Saudi-Arabien braucht die DFB-Auswahl also nicht hoffen.

14. Minute: Die deutsche Mannschaft setzt sich in der Hälfte der Elfenbeinküste fest. Die Afrikaner sind noch überhaupt nicht im Spiel und offensiv bislang nicht in Erscheinung getreten. Ihnen reicht aber auch ein Remis zum Weiterkommen.

10. Minute: Doppelchance für Marco Richter! Erst wird ein Schuss geblockt, kurz darauf setzt der Offensivspieler vom FC Augsburg ein Zuspiel von Kruse knapp neben das Tor.

8. Minute: Max Kruse mit einer butterweichen Flanke auf Ache, der im Strafraum aber entscheidend gestört wird und dadurch den Kopfball nicht aufs Tor bringen kann. Die DFB-Auswahl nähert sich an.

4. Minute: Die DFB-Elf ist um Spielkontrolle bemüht, nennenswerte Offensivaktionen gab es aber noch keine. Jetzt stand Ragnar Ache bei einem Pass im Abseits.

3. Minute: Übrigens sind einige Zuschauer zugelassen im Miyagi Stadium. Das ist in Tokio anders - dort finden alle Veranstaltungen vor leeren Rängen statt.

1. Minute: Anstoß für die Elfenbeinküste, die DFB-Auswahl spielt in weißen Trikots von links nach rechts.

+++ 09:55 Uhr: Die Anspannung steigt im Miyagi Stadium, 400 Kilometer nördlich von Tokio. In wenigen Minuten geht es los mit dem letzten Gruppenspiel der DFB-Auswahl, das über Viertelfinale oder Heimflug entscheidet.

+++ 09:34 Uhr: Das andere Spiel der Gruppe, Brasilien gegen Saudi-Arabien, findet übrigens parallel statt. Darauf braucht die DFB-Auswahl aber nicht zu schauen, denn nur bei einem hohen Sieg von Saudi-Arabien hätte die Partie eine Relevanz für ein mögliches Weiterkommen der Mannschaft von Stefan Kuntz.

+++ 09:16 Uhr: Die Aufstellungen beider Mannschaften sind da. Wie erwartet kehrt Kapitän Maximilian Arnold zurück in die Startelf und auch Marco Richter fängt an. Dafür müssen Cedric Teuchert und Eduard Löwen auf die Bank. Außerdem verteidigt Jordan Torunarigha für den gesperrten Amos Pieper.

+++ Guten Morgen und Willkommen zur dritten Partie der deutschen U21 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio gegen die Elfenbeinküste. Nach dem 3:2-Sieg gegen Saudi-Arabien ist die heutige Partie ein Endspiel für die Mannschaf von Trainer Stefan Kuntz. Wir sind live für Sie dabei, los geht es um 10:00 Uhr. Aber auch schon vor der Partie warten viele spannende Fakten rund um das Spiel und die deutsche U21 auf Sie!

Tokio - Die DFB-Auswahl steht vor ihrem persönlichen Finale bei Olympia 2021, denn im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste hilft nur ein Sieg, um den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen. Nach der Niederlage gegen Brasilien und dem Sieg gegen Saudi-Arabien liegt die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz auf Platz drei der Gruppe - hinter Brasilien und der Elfenbeinküste, die jeweils vier Zähler auf dem Konto haben. Mit einem Sieg hätte die DFB-Elf ihr Ticket für die K.O.-Phase sicher.

DFB-Auswahl gegen Elfenbeinküste im Live-Ticker - Nur ein Sieg zählt

Bei einem Remis hat die DFB-Auswahl noch eine kleine Chance, die nächste Runde zu erreichen. Dafür müsste aber Brasilien hoch gegen Saudi-Arabien verlieren, was sehr unwahrscheinlich ist. „Wir wissen genau, was wir erreichen müssen. Bei einem Sieg sind wir weiter“, sagte Trainer Stefan Kuntz vor der entscheidenden Partie gegen die Elfenbeinküste. Im Miyagi Stadium, 400 Kilometer nördlich von Tokio, sind sogar ein paar Zuschauer zugelassen. Es könnte also ein stimmungsvolles letztes Gruppenspiel für die deutsche Nationalmannschaft werden.

DFB-Auswahl gegen Elfenbeinküste im Live-Ticker: Stefan Kuntz stolz auf sein Team

Ragnar Ache, Stürmer von Eintracht Frankfurt und Torschütze beim Sieg gegen Saudi-Arabien, strotzt vor Selbstvertrauen. „Jetzt fängt das Turnier erst an“, so der Angreifer vor dem abschließenden Gruppenspiel. Die Stimmung innerhalb des kleinen Kaders scheint zu passen. „Was mich stolz macht, ist, dass die Mannschaft schnell zusammengewachsen ist“, sagte Stefan Kuntz über sein Team. Die mannschaftliche Geschlossenheit soll für die DFB-Auswahl auch gegen die Elfenbeinküste zum Schlüssel des Erfolgs werden.

Sorgen bereiten dem deutschen Trainer Stefan Kuntz die angeschlagenen Spieler im kleinen Kader. Marco Richter war leicht verletzt nach dem Spiel gegen Saudi-Arabien, für einen Einsatz im letzten Gruppenspiel könnte es dennoch reichen: „Wir haben ihn jetzt mal vollbelastet und gucken wie die Reaktion ist“, so Kuntz. Definitiv fehlen wird Amos Pieper von Arminia Bielefeld. Der Verteidiger sah gegen Saudi-Arabien die Rote Karte wegen einer Notbremse und ist damit gesperrt für die Partie gegen die Elfenbeinküste. Dafür kehrt Maximilian Arnold nach seiner Sperre zurück in den Kader und vermutlich auch in die Startelf. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare