Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Herthas Trainer Pal Dardai hat noch nicht über einen Einsatz von Stammkeeper Thomas Kraft gegen den HSV entschieden. Foto: Peter Steffen
+
Herthas Trainer Pal Dardai hat noch nicht über einen Einsatz von Stammkeeper Thomas Kraft gegen den HSV entschieden. Foto: Peter Steffen

Dardai lässt Einsatz von Kraft gegen HSV offen

Hertha-Trainer Pal Dardai lässt einen Einsatz von Stammtorwart Thomas Kraft im Spiel gegen den Hamburger SV offen.

Hertha-Trainer Pal Dardai lässt einen Einsatz von Stammtorwart Thomas Kraft im Spiel gegen den Hamburger SV offen.

«Schauen wir mal und warten das Abschlusstraining ab», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Mittwoch nach dem Training der Berliner. Hertha BSC empfängt als Tabellen-Sechster am Samstag den Zehnten aus Hamburg.

Kraft hatte wegen einer Schulterprellung zwei Partien ausgesetzt, in dieser Woche aber wieder voll mittrainiert. Sein Vertreter Rune Jarstein hatte gegen den 1. FC Köln (2:0) und bei Eintracht Frankfurt (1:1) einen starken Eindruck hinterlassen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare