+
Stuttgarts Simon Terodde erzielt das 1:0 per Strafstoß.

2. Bundesliga

VfB dank Terodde vor Bundesliga-Rückkehr

Mit einem deutlichen 3:0-Erfolg steht der VfB Stuttgart vor der Rückkehr in die Bundesliga. Bielefeld muss dagegen ein spätest Gegentor in Bochum hinnehmen.

Zweitliga-Spitzenreiter VfB Stuttgart hat gegen Erzgebirge Aue 3:0 (1:0) gewonnen und kann die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga am kommenden Sonntag perfekt machen.

In das Duell mit dem Tabellenzweiten Hannover 96 gehen die Schwaben mit drei Punkten Vorsprung. Bei einem Sieg ist der VfB sicher Zweiter. Aue dagegen hat zwei Spieltage vor dem Saisonende nur noch ein Zwei-Punkte-Polster auf den Relegationsrang. Für den fünften VfB-Sieg in Serie sorgten am Sonntag vor 59 000 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena Simon Terodde mit einem Doppelpack (14. Minute/Foulelfmeter und 69.) sowie Alexandru Maxim (75.).

Arminia Bielefeld hat mit dem 1:1 (1:0) im Westfalen-Duell beim VfL Bochum die Chance vergeben, sich vor den verbleibenden zwei Spieltagen der 2. Fußball-Bundesliga auf den Relegationsplatz 16 zu verbessern.

Mit 33 Zählern liegt die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene weiter auf Rang 17. Keanu Staude brachte den ehemaligen Erstligisten am Sonntag vor 18 469 Zuschauern in der 7. Minute mit seinem ersten Zweitligator in Führung. In der 82. Minute glich Selim Gündüz aus. In einer Begegnung mit vielen Offensivaktionen vergaben die Bochumer vor allem in der zweiten Spielhälfte zahlreiche weitere Großchancen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare