1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Was Costa Ricas Nationalhymne auf Deutsch bedeutet

Erstellt:

Von: Andreas Apetz

Kommentare

Vor einem Länderspiel singt Costa Ricas Nationalmannschaft die Nationalhymne „Noble patria, tu hermosa bandera“
Vor einem Länderspiel singt Costa Ricas Nationalmannschaft die Nationalhymne „Noble patria, tu hermosa bandera“. (Archivfoto) © Focus Images/Imago Images

Die Nationalhymne Costa Ricas spiegelt den Geist des Landes wider. Die Melodie gibt es schon seit über 100 Jahren. Was man zur Hymne wissen muss.

San José – Bis zu ihrer Unabhängigkeitserklärung hatte Costa Rica keine Nationalhymne. Erst, als im Jahr 1848 die erste Republik Costa Rica ausgerufen wurde, stellte sich die Frage nach einem eigenen Lied, welches bei festlichen Angelegenheiten vorgetragen wird und die Werte des Landes repräsentiert. Heute singt die costa-ricanische Nationalmannschaft vor jedem ihrer Länderspiele die Hymne „Noble patria, tu hermosa bandera“ („Edles Vaterland, deine schöne Flagge“).

Nicht nur bei offiziellen Festlichkeiten wird die Nationalhymne abgespielt. Auf fast allen costa-ricanischen Radiostationen ertönt um Punkt sieben Uhr morgens das Landeslied. Auch sonst ist die Hymne sehr präsent im Land und so ziemlich alle Bürger:innen können sie auswendig oder zumindest mitsingen.

Der Text von Costa Ricas Nationalhymne – und die deutsche Übersetzung

Der Text der Nationalhymne Costa Ricas:

Die deutsche Übersetzung der costa-ricanischen Nationalhymne:

Die Geschichte der Nationalhymne

Die costa-ricanische Hymne hat eine lange Geschichte hinter sich. Die Partitur von „Noble patria, tu hermosa bandera“ wurde bereits im Jahr 1853 vom damals 22-jährigen Komponisten Manuel María Gutiérrez Flores im Auftrag des Präsidenten geschrieben. Eine Geschichte besagt, dass Gutiérrez die Musik für die Hymne innerhalb weniger Tage komponieren musste, während er in einer Gefängniszelle eingesperrt war, da er sich zunächst dem Befehl des Präsidenten, die Hymne zu komponieren, widersetzt hatte.

Die wortlose Hymne wurde 1852 erstmals gespielt, aber geriet schnell in Vergessenheit. Ihren Text bekam sie erst viele Jahre später. Der Dichter José María Zeledón Brenes schrieb 1903 die aktuelle Strophe im Rahmen eines staatlichen Wettbewerbs, welcher veranstaltet wurde, um der Hymne einen Text zu geben. Brenes Verse spiegelten den Geist Costa Ricas am passendsten wider und wurden 1949 nach der Gründung der Zweiten Republik zum offiziellen Text der costa-ricanischen Nationalhymne erhoben. Seitdem ist „Noble patria, tu hermosa bandera“ fester Bestandsteil der costa-ricanischen Kultur und des Nationalstolzes. (aa)

Auch interessant

Kommentare